Natürliche biotische und abiotische Symptome, was ist der Unterschied?

Haben Sie jemals auf verschiedene Ereignisse in der Umgebung geachtet? Sagen wir einen Fisch, der in einem Teich atmet, ein gerade geborenes Kätzchen oder den Regen und die Überschwemmungen, die in einer Reihe von Gebieten aufgetreten sind. Wenn ja, sind diese alle Teil der biotischen und abiotischen Phänomene der Natur. Was ist der Unterschied?

An den Phänomenen der biotischen Natur sowie den damit verbundenen Bestandteilen, die aus Lebewesen bestehen, sind nicht nur Menschen, sondern auch Tiere und Pflanzen beteiligt. Biotische Naturphänomene selbst können als Ereignisse interpretiert werden, die durch Wechselwirkungen zwischen biotischen Komponenten (Lebewesen) im umgebenden Ökosystem entstehen.

Dieses Symptom umfasst viele Dinge, einschließlich der Anzahl der Fische, die in den Ozeanen sterben, Krankheitsausbrüche, der zunehmenden Anzahl von Ratten auf den Feldern, gelben Abfällen, Hühnern, die Eier legen, und der Ausbreitung des Vogelgrippevirus.

(Lesen Sie auch: Ökosystemkomponenten basierend auf ihrer Natur und ihren Funktionen)

Kurz gesagt, die Phänomene der biotischen Natur sind Aktivitäten oder Aktivitäten, die von Lebewesen ausgeführt werden. Wie sich bewegen, reproduzieren, wachsen, Photosynthese betreiben und auf Reize reagieren.

Abiotische Naturphänomene sind Naturphänomene in Form von Ereignissen, die durch Wechselwirkungen zwischen abiotischen Komponenten im Ökosystem entstehen. Die biotische Umgebung selbst spielt fast keine Rolle bei der Entstehung abiotischer Phänomene.

Abiotische Naturphänomene werden in Naturphänomene abiotischer Objekte und Naturphänomene abiotischer Objekte unterteilt.

Die natürlichen Phänomene abiotischer Objekte hängen mit den Eigenschaften und Zuständen der abiotischen Komponenten zusammen, z. B. mit Formen, Farben und verschiedenen Größen. Stein hat eine Vielzahl von Formen, Farben und Größen. Trotzdem ändern sich bei festen Objekten wie Tabellen die Form- und Volumeneigenschaften nicht, auch bekannt als fest. Während Objekte in Form von Gasen wie Luft die Eigenschaft haben, Raum einzunehmen, können ihr Volumen und ihre Form leicht geändert werden.

Naturphänomene des Auftretens abiotischer Objekte sind Ereignisse, die in nicht lebenden Objekten auftreten. Zum Beispiel Wasser, das von stromaufwärts nach stromabwärts oder von Bergen nach Buara fließt. Darüber hinaus ist Regenwasser, das nach unten fällt und dann in den Boden gelangt, ein natürliches Symptom für das Auftreten eines abiotischen Objekts.

Einige andere Beispiele für abiotische Ereignisse sind Regenbogen, Vulkanausbrüche, Erdbeben, Erdrutsche und Tsunamis.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found