Erkennen einiger Störungen des Urinsystems

Das Harnsystem ist ein Organsystem, das Abfallstoffe durch Urinproduktion filtert und entfernt. Beim Menschen besteht dieses System aus zwei Nieren, zwei Harnleitern, der Blase, zwei Schließmuskeln und der Harnröhre. Stellen Sie sich vor, wenn die Funktion des Harnsystems gestört ist, können sich Abfall und Toxine im Körper ansammeln und verschiedene Gesundheitsprobleme verursachen.

Urin, Urin oder Urin selbst ist die von den Nieren ausgeschiedene Restflüssigkeit, die dann beim Urinieren aus dem Körper ausgeschieden wird. Die Ausscheidung von Urin ist erforderlich, um Abfallmoleküle im Blut zu entfernen, die von den Nieren gefiltert werden, und um die Homöostase der Körperflüssigkeit aufrechtzuerhalten. Es gibt jedoch auch einige Arten, die Urin als Mittel zur olfaktorischen Kommunikation verwenden. Der Urin wird in den Nieren gefiltert, durch die Harnleiter zur Blase transportiert und schließlich über die Harnröhre aus dem Körper ausgeschieden.

Aber wie Organe im Körper im Allgemeinen können auch Organe im Harnsystem betroffen sein. In der Regel ist dies durch eine Veränderung der Urinfarbe gekennzeichnet. Für weitere Details sind hier einige Störungen des Harnsystems aufgeführt, die beim Menschen auftreten können.

Störungen des Urinsystems

Gicht oder Gicht

Beim Menschen lagert sich eine überschüssige Menge Harnsäure als Kristalle in den Gelenken ab. Dieser Zustand verursacht schmerzhafte Entzündungen in einem oder mehreren Gelenken und wird als Gicht oder Gicht bezeichnet, bei der es sich um eine Arthritis handelt.

Nierensteine

Übermäßige Mengen an Harnsäure und Calciumoxalat sind die häufigsten Quellen für Nierensteine. Harnsäure und Calciumoxalat kommen aus den Nieren, können aber auch in den Harnwegen gefunden werden, nämlich in den Harnleitern, der Blase und der Harnröhre.

(Lesen Sie auch: Welche Arten von Störungen gibt es im Ausscheidungssystem?)

Das Hauptsymptom von Nierensteinen sind starke Schmerzen, insbesondere bei verstopften Harnleitern.

Infektion der Harnwege

In diesem Zustand gelangen die Mikroben in die Harnwege. Symptome einer Harnwegsinfektion sind Entzündungen, ein "brennendes" Gefühl beim Wasserlassen, häufiger Harndrang usw.

Harnwegsinfektionen treten bei Frauen häufiger auf, da Frauen eine kurze Harnröhre haben als Männer, was die Ausbreitung von Bakterien erleichtert.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found