Was ist das Besondere an der Abteilung für Psychologie, wenn Sie in die Favoritenliste aufgenommen werden?

Bei der Auswahl einer Zieluniversität nach dem Abitur werden auch die Hauptfächer berücksichtigt. Die Abteilung legt den Bereich der Wissenschaft fest, der für die nächsten 4 Jahre untersucht werden soll. Im Gegensatz zur Schulzeit wird der Unterricht am College auch in bestimmten Bereichen vertieft. Daher ist es wichtig, die falsche Wahl der Hauptfächer zu vermeiden. Nun, unter den vielen verfügbaren ist die Psychologieabteilung einer der beliebtesten Hauptfächer, die von angehenden Studenten nachgefragt werden.

Es ist so beliebt, dass viele öffentliche und private Universitäten der Welt diese Abteilung anbieten. Zu den beliebtesten Universitäten mit dieser Abteilung gehören die World University, die Gadjah Mada University und die Airlangga University.

Die Frage ist nun, was ist das Besondere an dieser Abteilung? Warum gibt es so viele Interessierte? Schauen wir uns die folgende Erklärung an!

Sich selbst und andere studieren

Die Psychologie ist ein Wissenschaftsgebiet, das das menschliche Verhalten untersucht. Ziel ist es, sich einen Überblick zu verschaffen, die Faktoren zu erläutern, die das Verhalten bestimmen, und die Wahrscheinlichkeit des Auftretens des Verhaltens vorherzusagen. Die Psychologie untersucht auch, wie bestimmte Verhaltensweisen bei Individuen verändert werden können.

(Lesen Sie auch: Abteilungen und Fakultäten an der UIN Jakarta)

Dies bedeutet, dass das Studium der Psychologie eine Gelegenheit für Sie sein kann, sich selbst und andere zu verstehen. Mit dem Wissen, das Sie im College erwerben, können Sie versuchen, sich zu verbessern, bevor Sie anderen helfen.

Kann Änderungen im Gemeinschaftsleben vornehmen

Psychologie kann das Leben der Menschen verändern. Wie nicht, wenn Sie Psychologe oder Berater werden, können Sie anderen Menschen helfen, die emotionalen Probleme, mit denen sie konfrontiert sind, zu lindern und zu lösen. Gegenwärtig ist die psychische Gesundheit aufgrund des vielen Drucks, den Einzelpersonen ausüben, ein Anliegen vieler Menschen. Hier wird zunehmend die Rolle des Psychologen benötigt.

Glänzende Berufsaussichten

Denken Sie nicht, dass ein Psychologieabsolvent nur Psychologe werden kann. Es gibt viele Arten von Jobs, die Psychologiestudenten aufnehmen. Abgesehen davon, dass Sie Psychologe in einer Klinik oder einem Krankenhaus sind, können Sie auch Berater in der Schule werden und Teil der Personalabteilung sein oder Personalabteilung (HRD) im Unternehmen.

Auch die Nachfrage nach psychologischen Dienstleistungen steigt. In den Vereinigten Staaten beispielsweise wird erwartet, dass der Psychologieberuf 2018 um 12 Prozent wächst, insbesondere für Psychologen in den Bereichen klinische Psychologie, Schulpsychologie und Arbeitsorganisationspsychologie.

Gelegenheit, das Studium fortzusetzen

Wenn Sie Ihr Aufbaustudium dennoch fortsetzen möchten, ist ein Hauptfach Psychologie ein guter Ausgangspunkt. Obwohl Sie einen Bachelor-Abschluss in Psychologie haben, können die Hauptfächer, die Sie für einen Master- und einen Doktorgrad belegen können, vielfältiger sein, da die Psychologie viele andere Bereiche der Wissenschaft berühren kann. Psychologieabsolventen können weiterführende Kurse in Fächern wie Recht, Management und anderen Wissenschaften belegen.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found