Blick auf die klimatischen Bedingungen in der Welt

Das Klima ist eine lange durchschnittliche Wetterbedingung. Dies wird stark vom Sonnenstand auf der Erde beeinflusst. Es gibt verschiedene klimatische Klassifikationen auf dieser Erde, die durch die geografische Lage und andere Parameter wie Niederschlag, Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Windgeschwindigkeit bestimmt werden, die nacheinander gesehen werden. (Zeitfolgen). Das Klima in der Welt wird im Allgemeinen davon beeinflusst.

Die Lage der Welt am Äquator führt beispielsweise dazu, dass das Klima in der Welt ein tropisches Klima (heiß) ist. Darüber hinaus führt die Lage der Welt zwischen den Kontinenten Asien und Australien sowie in den Tropen dazu, dass die Welt ein Monsunklima hat. Dieses Klima wird durch den Wind / Monsun beeinflusst, der sich jedes halbe Jahr ändert.

Tropisches Klima

Welt liegt zwischen 6 ° N bis. 11 ° S, was zu einem tropischen Klima mit ganzjährigem Sonnenschein und ziemlich hohen Niederschlägen führt. Wo der Trend, das ganze Jahr über heißes und feuchtes Wetter zu wechseln. Inzwischen sind die Merkmale eines tropischen Klimas wie folgt:

  • Die durchschnittliche Lufttemperatur ist hoch, da die Sonne immer vertikal steht. Im Allgemeinen liegt die Lufttemperatur zwischen 20 und 23 ° C. Selbst an einigen Stellen erreicht die durchschnittliche Jahrestemperatur 30 ° C.
  • Die Amplitude der Jahresmitteltemperatur am Äquator ist zwischen 1 und 5 ° C klein, während die tägliche Amplitude größer ist.
  • Der Luftdruck ist niedrig und ändert sich langsam und regelmäßig.
  • Es regnet immer mehr als in jedem anderen Gebiet der Welt.

(Lesen Sie auch: Klimawandel und was ihn verursacht)

Seeklima

Der größte Teil der Landfläche der Welt ist von Meeren oder Ozeanen umgeben. Dies ist der Grund, warum die Welt ein Seeklima hat, weshalb die Lufttemperatur keine extremen Unterschiede aufweist, ob sie zu heiß oder zu kalt ist.

Das Meeresklima der Welt ist aufgrund seiner Lage in den Tropen in der Kategorie des äquatorialen Meeresklimas enthalten. Die klimatischen Bedingungen des Meeres werden auch durch die Flankierung der Weltinseln durch zwei tropische Zyklonrouten verursacht, nämlich den nördlichen Zyklon (Pazifik), der die Philippinen, Vietnam, China, Japan und den südlichen Zyklon (Indischer Ozean) traf traf Australien.

Einige der Merkmale des Meeresklimas in den Tropen sind:

  • Niedrige jährliche Durchschnittstemperatur.
  • Die Amplitude der Tagestemperatur ist niedrig / klein, der Temperaturunterschied zwischen Tag und Nacht ist nicht zu weit von 300 ° C bis 200 ° C.
  • Viele Wolken und oft starker Regen mit Gewittern. Hohe Niederschläge werden durch viel Verdunstung in einem großen Wassergebiet verursacht.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found