Kennen Sie Europa, einen bewohnbaren Jupiter-Satelliten?

Der Mond ist der einzige natürliche Satellit, den die Erde besitzt, und seine Existenz unterstützt das Leben auf ihm. Haben andere Planeten dann Satelliten und können das Leben auf diesem Planeten unterstützen? Stimmt es, dass es einen Planeten gibt, der von mehr als einem natürlichen Satelliten umgeben ist? Und ob es das Leben darin unterstützen kann?

Jupiter ist bekanntermaßen der einzige Planet mit vier Satelliten, darunter IO, Europa, Ganymede und Callisto. In erster Linie wurde Europa, Jupiters zweitnächster Satellit, erstmals 1610 vom Astronauten Galileo entdeckt. In seinen Forschungen ist bekannt, dass dieser Satellit eine mit Salzwasser bedeckte Oberfläche und eine dicke Eisschicht aufweist.

Die Existenz von Europa für Jupiter wirkt sich auf Veränderungen in der Eisdecke aus. Es ist bekannt, dass dieser Satellit Jupiter nicht in einer festen Achse umkreist, manchmal weit oder sogar nah. Mit einer Geschwindigkeit von bis zu 49.476 Stundenkilometern bildet der Satellit, dessen Oberfläche mit Salzwasser und einer dicken Eisschicht bedeckt ist, hohe Wellen, wenn er sich vom Jupiter nähert. Diese hohen Wellen können sogar das Eis im Inneren knacken.

Leben auf Europa

Der Gehalt an Eis und Salz in Europa ist immer noch das Thema der Forschung von Forschern in verschiedenen Teilen der Welt über das Leben in Europa. Dies bezieht sich auf die Komponente, die eine der Lebensbedingungen ist, nämlich Wasser. Wo Europa Eis und Salz enthält, wird es als ein Planet eingestuft, der das Potenzial hat, bewohnbar zu sein.

(Lesen Sie auch: 5 schrecklichste Stürme im Sonnensystem)

Europa ist jedoch ziemlich weit vom Zentrum des Sonnensystems, der Sonne, entfernt. Damit es ein wenig Sonnenlicht hat, das gefrorenes Eis schmelzen kann. Denn der Zustand wie ein Planet, um Leben zu haben, ist Wasser. Mit unzureichendem Sonnenlicht, das Eis in Wasser beeinflussen kann, ist immer noch eine Debatte und intensivere Forschung von Wissenschaftlern in der Welt.

Bei der Erkundung Europas ist bisher bekannt, dass es keine Mission gab, einen Satelliten von der Erde aus zu verfolgen oder zu umkreisen. Seit den 1970er Jahren gab es jedoch mehrere Überführungsmissionen auf Europa, darunter die Pioniere 10 und 11 sowie die Voyager 1 und 2. Andere Missionen wurden von 1995 bis 2003 durchgeführt, bei denen das Galileo-Raumschiff auf eine Langzeitmission mit einem Fahrzeug geschickt wurde genannt Jupiter und in der Lage, eine Vielzahl von Informationen über diesen Jupiter-Satelliten an Wissenschaftler auf der Welt zu senden.

Um herauszufinden, ob Europa bewohnbar ist oder Leben in ihm hat, müssen Wissenschaftler noch intensiv forschen und in erster Linie ein Fahrzeug senden, das Europa verfolgen kann, um noch genauere Informationen zu erhalten. Also was denkst du?

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found