Moderne wirtschaftliche Probleme, irgendetwas?

Um wirtschaftlichen Wohlstand für die Bevölkerung zu erreichen, wird jedes von jedem Land verabschiedete Wirtschaftssystem mit denselben wirtschaftlichen Problemen oder Problemen konfrontiert sein. Der Grund dafür ist, dass die Community gezwungen ist, Entscheidungen zu treffen und Opfer zu bringen, um das Problem zu überwinden, solange die Verfügbarkeit von Ressourcen im Vergleich zu den Bedürfnissen begrenzt ist.

Im vorigen Material wurde erklärt, dass die Hauptprobleme der Wirtschaft in zwei Teile geteilt werden können, nämlich die Hauptprobleme der klassischen Wirtschaft und die Hauptprobleme der modernen Wirtschaft. Wo das Hauptproblem der klassischen Ökonomie darin besteht, den Wohlstand der Gesellschaft oder des Staates zu erreichen, indem der Bedarf an Waren und Dienstleistungen gedeckt wird. Was ist dann mit modernen wirtschaftlichen Problemen?

Das Kernproblem der modernen Wirtschaft besteht darin, die richtigen Entscheidungen bei der Zuweisung von Ressourcen zu treffen, um immer vielfältigeren Anforderungen gerecht zu werden. Im Wesentlichen muss das Hauptproblem der modernen Wirtschaft Antworten auf drei Fragen finden, nämlich was produziert wird, wie es produziert wird und für wen die Waren / Dienstleistungen produziert werden.

Was produziert wird (Was zu produzieren)

Die Gemeinde muss entscheiden, welche Waren und Dienstleistungen hergestellt werden, um ihre Bedürfnisse zielgerichtet zu erfüllen. Die Produktion von Waren und Dienstleistungen muss aufgrund der Kollision mit zunehmend begrenzten Ressourcen selektiv mit einer Prioritätsskala erfolgen. Die grundlegenden Überlegungen für produzierte Waren und Dienstleistungen lauten wie folgt:

  1. Auf der Prioritätsskala der Gemeinschaftsbedürfnisse (Markt) wird die Gemeinschaft unterscheiden, welche Bedürfnisse dringend erfüllt werden müssen, welche weniger dringend sind und welche nicht dringend sind, sodass sie verschoben werden müssen. Zum Beispiel besteht die Priorität darin, die Produktion von Grundnahrungsmitteln bei jedem Eid al-Fitr und zum Jahresende zu steigern, um zu hohe Preiserhöhungen oder den Anschein von Ungleichheit zu vermeiden.
  2. Das Ziel ist die effizienteste Wahl der Ressourcenallokation (natürlich, menschlich und kapital), um den Einsatz von Ressourcen zu schonen. Zum Beispiel die Einsparung von Öl und Gas, Strom und Wasser sowie die Nutzung alternativer Ressourcen.
  3. Öffentliche Kaufkraft, Waren und Dienstleistungen im Umlauf müssen von möglichst vielen Menschen erreicht werden. Damit soll sichergestellt werden, dass der Verbrauch von Waren und Dienstleistungen genau im Ziel liegt. Zum Beispiel eine Priorität für die Generika-Produktion, weil sie von der Community erreicht werden kann.

Wie zu produzieren (Wie zu produzieren)

Auswahl und Prioritätsskala der Produktion werden mit Effizienz und Effektivität in der Produktion verfolgt, was bedeutet, dass die Menschen die richtige Strategie in der Produktion bestimmen müssen, um wirtschaftlich (effizient) und genau am Ziel (effektiv) zu bleiben. Diese Strategie manifestiert sich in einem Produktionsprozess, der auf sorgfältiger Planung und Verwaltung basiert.

(Lesen Sie auch: Drei wichtige Punkte bei klassischen wirtschaftlichen Problemen)

Es gibt verschiedene grundlegende Überlegungen, wie ein Produzent Produktionsmaßnahmen ergreift, darunter:

  1. Die Wahl der Kombination der verwendeten Ressourcen, die Wahl der Kombination der verwendeten Ressourcen, nämlich natürliche Ressourcen, Humanressourcen und Kapitalressourcen. Zum Beispiel ist die Stromerzeugung auf Java Island aufgrund der vielen Flüsse in der Region besser für die Wasserkraft geeignet.
  2. Wahl der Produktionstechnologie Die Wahl der Produktionstechnologie ermöglicht es den Herstellern zu bestimmen, ob sich das Unternehmen unter arbeitsintensiven oder kapitalintensiven Bedingungen bewegen wird. Beispielsweise sollte eine Schuhfabrik, die mehr Handarbeit erfordert, in einem dicht besiedelten Gebiet eingerichtet werden, um so viel Arbeit wie möglich aufzunehmen.
  3. Produktionskosteneffizienz, Produktionskosteneffizienz wird so durchgeführt, dass mit bestimmten Kosten maximaler Gewinn erzielt werden kann. Angenommen, ein Drucker ermittelt die Produktionskosten anhand gezielter Verkaufsschätzungen. Auf diese Weise kann der maximale Gewinn geschätzt werden, der erzielt wird.

Für wen es produziert wird (Für wen zu produzieren)

Die Produktionseffektivität basiert auf dem Wissen, wer die produzierten Waren und Dienstleistungen benötigt. Dies bedeutet, dass die Gemeinde bereits weiß, wer die produzierten Waren und Dienstleistungen nutzen wird, bevor Produktionsaktivitäten durchgeführt werden.

Die Hersteller werden bei Produktionsmaßnahmen verschiedene grundlegende Überlegungen anstellen, um festzustellen, für wen diese Waren und Dienstleistungen hergestellt werden. Einige dieser Überlegungen umfassen:

  1. In Kenntnis der Kaufkraft und der Verbraucherinteressen besteht das Ziel darin, dass Waren und Dienstleistungen tatsächlich von Verbrauchern gekauft, verwendet oder ausgegeben werden. Beispielsweise stellt ein Trockenfutterhersteller eine Art von Lebensmitteln aus Maniok in Packungen und Preisen her, die auf den Ergebnissen einer Umfrage zur Kaufkraft und zum Interesse der Verbraucher basieren.
  2. Bei Kenntnis der Marktsegmentierung ist das Ziel, dass die produzierten Waren und Dienstleistungen sich eindeutig an die Verbraucher richten, entsprechend ihren wirtschaftlichen und sozialen Bedingungen. Zum Beispiel produziert eine Taschenfirma eine Vielzahl von Taschen und Rucksäcken mit Designs, die auf Altersgruppe und Geschlecht basieren.
  3. Bei der Bestimmung des Verteilungsflusses von Produzenten zu Verbrauchern ist das Ziel, dass Waren und Dienstleistungen tatsächlich die Verbraucher erreichen, die sie zum richtigen Zeitpunkt benötigen. Zum Beispiel der Transport und die Verteilung von Reis und Grundnahrungsmitteln zu Märkten und Ständen, die für Verbraucher leicht zugänglich sind.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found