Unterschied zwischen Gras- und Buschsträuchern

Die Welt ist eine der Lungen der Welt mit einer großen Waldfläche, die noch erhalten ist. In fast allen Ländern fordert die Regierung in jedem Schritt ihrer Entwicklung außerdem, grünes offenes Land für die Erhaltung des Ökosystems vorzubereiten. Im Allgemeinen wird grünes offenes Land nicht nur mit hohen Baumarten bepflanzt, sondern auch mit arrangierten Gräsern. Um die grüne Atmosphäre zu verbessern, ist Gras zwar eine Alternative, aber einige sind nicht gut organisiert und verwandeln sich in Sträucher.

In einem Ökosystem sind Pflanzen und Menschen voneinander abhängig. Dies liegt daran, dass Pflanzen eine Rolle bei der Produktion von Sauerstoff spielen, genau wie die Luft, die Menschen jeden Tag atmen. Durch die Photosynthese produzieren Pflanzen Sauerstoff und Kohlenhydrate, die von anderen Lebewesen zum Überleben genutzt werden können.

Sowohl Pflanzen als auch Tiere und Menschen haben ihre eigenen Rollen, um die Kette des Lebens zu schaffen. Jede Pflanze hat in ihren Eigenschaften auch ihre jeweiligen Funktionen und Rollen. Ausgehend von Bäumen mit hohen Eigenschaften, Sträuchern bis hin zu Gras. Und natürlich hat es viele Vorteile.

(Lesen Sie auch: Transport in Pflanzen, intravaskulär vs extravaskulär)

Es gibt verschiedene Arten von Pflanzen an verschiedenen Orten, sowohl in Bezug auf Höhengruppen, Stammtypen als auch Verzweigungsmuster. Die Unterschiede bei den Pflanzen, die dieses Mal diskutiert werden, sind Gras und Sträucher. Mal sehen, die Erklärung!

Gras ist in krautigen Pflanzen enthalten, wobei diese Pflanze eine kleine Pflanze mit weichen grünen und glatten Stielen ist. Diese Pflanze lebt für 1 oder 2 Jahreszeiten. Die häufigsten Beispiele für dieses Kraut sind Reis, Mais und Gras.

Gras wird manchmal als Unkraut oder Pflanzenschädling angesehen, wenn es sich um die Haupternte handelt. Tatsächlich gibt es verschiedene Grasarten, die nicht nur für andere Pflanzen schädliche Vorteile für Lebewesen haben, wie Grundnahrungsmittel wie Reis, Mais, Sorghum, Hirse und Gefängnis, einschließlich Gräser.

Die Merkmale dieser grasbewachsenen Pflanze sind normalerweise Grashalme, die innen hohl oder weich sind und aus Teilen bestehen, die als Knoten bezeichnet werden und durch das benachbarte Segment durch ein Buch (Internodium) getrennt sind. Grashalme können aufrecht stehen oder an der Oberfläche oder sogar am Boden kriechen.

Während ein Strauch eine mittelgroße Pflanze mit holzigen Stielen und Zweigen ist, erscheinen alle gleich großen Zweige über dem Boden. Diese Pflanzen sind im Allgemeinen klein und haben normalerweise nur ein jährliches Alter oder eine kurze Lebensdauer. Die häufigsten Beispiele für diesen Strauch sind Rosen, Zitronen, Granatäpfel, Kakteen oder Wasserhenna.

Die Rolle der Sträucher in der Landschaftsarchitektur ist als Zierpflanzen, künstliche Ränder und Landschaftsdekoration vor Gebäuden. Sträucher werden normalerweise aus blühenden Pflanzen ausgewählt, um die Ästhetik von Gärten und Gebäuden zu verbessern.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found