7 Störungen in menschlichen Verdauungsorganen

Das Verdauungssystem, das aus 12 Organen vom Mund bis zum Anus besteht, ist eine der wichtigsten Körperfunktionen. Wenn eines der Organe gestört ist oder Probleme hat, ist es sicher, dass der Prozess der Verdauung von Nahrungsmitteln im Magen auch nicht richtig ablaufen kann, auch bekannt als gestört. Also, in welcher Form?

Im Folgenden sind einige der häufigsten Erkrankungen und Störungen des Verdauungssystems aufgeführt, die bei vielen Menschen auftreten. Diese Störung des Verdauungssystems kann die Aufnahme von Nahrungsnährstoffen hemmen, die im ganzen Körper verteilt werden. Infolgedessen haben wir nicht genug Energie, um Aktivitäten usw. durchzuführen.

Entzündung des Darmtraktes

Eine Entzündung des Darmtrakts oder eine entzündliche Darmerkrankung (IBD) ist eine Gruppe von entzündlichen Zuständen des Dickdarms und des Dünndarms. Da es sich um eine Entzündung handelt, wird die Arbeit des Darms gestört und es treten verschiedene Verdauungsprobleme wie Magenschmerzen, Durchfall und Appetitlosigkeit auf.

Eine Entzündung des Darmtrakts wird durch verschiedene Dinge verursacht, einschließlich bakterieller oder viraler Infektionen, Infektionen durch Parasiten wie Bandwürmer, Spulwürmer, Hakenwürmer und andere.

Gelbsucht

Gelbsucht oder Gelbsucht kann auch als Gelbsucht oder Gelbsucht bezeichnet werden. Diese Krankheit wird durch den Zustand der Haut und des Weiß der Augen beschrieben, die infolge eines hohen Bilirubinspiegels gelb werden.

Bilirubin selbst entsteht aus dem Abbau roter Blutkörperchen. Der Körper scheidet normalerweise Bilirubin über die Leber aus. Gelbsucht ist eine häufige Krankheit. Diese Krankheit tritt häufig bei Neugeborenen auf, kann aber auch bei älteren Kindern auftreten. Gelbsucht bessert sich normalerweise von selbst und verschwindet innerhalb weniger Tage. In einigen Fällen kann dies jedoch auch ein Symptom für eine bestimmte Krankheit sein.

Das betroffene Organ ist die Leber infolge der Ablagerung von Gallenfarbstoffen.

Verstopfung oder Verstopfung

Verstopfung oder oft als Verstopfung bezeichnet, ist eine Störung des Verdauungssystems, bei der eine Person (oder möglicherweise bei Tieren) eine übermäßige Verhärtung des Stuhls erfährt, was das Passieren oder Passieren erschwert. Dies kann dem Betroffenen große Schmerzen bereiten.

Gag

Erbrechen ist ein Zustand, bei dem der Mageninhalt gewaltsam durch den Mund austritt. Erbrechen geht normalerweise mit Kontraktionen im Magen und in den Bauchmuskeln einher. Obwohl dies nicht gerade eine Krankheit ist, ist Erbrechen oft ein Symptom dafür, dass jemand ein Gesundheitsproblem hat. Erbrechen beginnt normalerweise mit einem Gefühl von Übelkeit.

Durchfall

Durchfall ist eine Krankheit, bei der Patienten häufig Stuhlgang mit wässrigem oder flüssigem Stuhl haben. Im Allgemeinen tritt Durchfall auf, wenn Lebensmittel und Getränke Viren, Bakterien oder Parasiten ausgesetzt sind. Akuter Durchfall kann zu Dehydration führen.

Magengeschwüre

Magengeschwüre sind Magengeschwüre, die Magengeschwüre verursachen. Abgesehen vom Magen können sich diese Wunden im Darm der 12 Finger oder im unteren Teil der Speiseröhre bilden. Normalerweise tritt diese Krankheit aufgrund eines Ungleichgewichts zwischen den vom Magen produzierten Verdauungssäften und den Faktoren auf, die die Magenschleimhaut schützen.

Diese Geschwüre können Blutungen verursachen und auch die Magenwand vollständig erodieren. Der Vermittler, der Magengeschwüre verursacht, ist Helicobacter pylori.

Sodbrennen

Diese Störung tritt aufgrund des Verzehrs von scharfem Essen auf. Charakterisiert durch Schmerzen in der Brust mit einem brennenden Gefühl in der Speiseröhre (in der Nähe des Herzens). Sodbrennen wird durch eine Fehlfunktion des gastroösophagealen Schließmuskels aufgrund von saurer Nahrung und Magensäure verursacht, die in die Speiseröhre freigesetzt wird.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found