Weltaußenpolitik im Reformzeitalter

Seit der Zeit der Unabhängigkeit hat sich World etabliert und an verschiedenen Aktivitäten auf internationaler Ebene teilgenommen. Die Öffnung und der Aufbau von Beziehungen zu anderen Nationen in der Welt ist ein Schritt, um die Position des Landes als Teil der Weltgemeinschaft zu demonstrieren. Dies beinhaltet die Darstellung der Richtung der Außenpolitik.

Während der Reformationszeit erhielt die Welt viel Aufmerksamkeit von der Welt, was unter anderem auf die Bemühungen der Regierung zurückzuführen war, die Welt aus der roten Zone der Finanzkrise herauszuholen. Die damalige Weltregierung bestand darin, die Außenpolitik umzusetzen.

Während der Reformationsperiode war die Außenpolitik der Welt in vier Perioden der Regierung des Präsidenten unterteilt, nämlich die Regierungszeit von BJ Habibie, die Regierungszeit von Abdurahman Wahid, die Regierungszeit von Megawati Soekarno Putri und die Regierungszeit von Susilo Bambang Yudhoyono. Wie ist es organisiert?

Die Regierungszeit von BJ Habibie

Während der Regierungszeit von BJ Habibie war World zu dieser Zeit sehr damit beschäftigt, verschiedene Bilder im internationalen Bereich zu verwalten und zu verbessern, die durch die Auswirkungen der Wirtschaftskrise und der globalen Inflation während der Ära der Neuen Ordnung zerstört worden waren. Ganz zu schweigen davon, dass es während der Umfragen gegen Timor-Timors Flucht aus der Welt verschiedene Arten von Schäden gab.

(Lesen Sie auch: Theorie des Einflusses des hinduistischen Buddhismus auf die Welt)

Mit seinen harten Bemühungen kann die Welt Sympathie bei den Internationalen Währungsfonds (IWF) und der Weltbank (Weltbank) finden, damit die Welt Hilfsprogramme auszahlen und die Wirtschaftskrise überwinden kann.

Die Regierungszeit von Abdurahman Wahid

Die Außenpolitik der Welt während der Regierungszeit von Abdurahman Wahid oder bekannt als Gusdur, der Kontext der nationalen Interessen konzentrierte sich nicht nur auf die Suche nach Unterstützung für den wirtschaftlichen Aufschwung. Eine Reihe von Besuchen im Ausland richtete sich auch auf Bemühungen, Unterstützung zur Überwindung innerstaatlicher Konflikte zu gewinnen. Wahrung der territorialen Integrität der Welt und Demokratisierung durch einen Rollenprozess. Militär, um zu einer professionellen Rolle zurückzukehren.

Megawati Soekarno Putris Regierungszeit

Die weltweite Außenpolitik während der Regierung von Megawati widmet der Rolle der DVR als Bestimmung der Außenpolitik und Diplomatie gemäß der Verfassung von 1945 mehr Aufmerksamkeit. Darüber hinaus legt Megawati großen Wert auf die Verbindung mit der Gemeinschaft, indem sie Konfliktgebiete wie Aceh besucht. Westirian, Maluku, Kalimantan und Nusa Tenggara.

Susilo Bambang Yudhoyonos Regierungszeit

Die Rolle von Susilo Bambang Yudhoyono soll beim Aufbau der Außenpolitik in der Welt ziemlich groß sein. Einer davon ist der Erfolg bei der Veränderung verschiedener Arten von Weltbildern und der Gewinnung ausländischer Investitionen durch die Zusammenarbeit mit vielen Ländern.

Die weltweite Außenpolitik wird zu dieser Zeit mit der Überquerung eines Meeres mit hohen Wellen verglichen, die zwei große Felsen überbrücken können. Dies liegt daran, dass die Welt eine Rolle bei der Überbrückung von Parteien spielt, die in Schwierigkeiten sind oder in Ländern, in denen Konflikte auftreten.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found