Kennen Sie die Arten von Forschungsmethoden

Im vorherigen Artikel haben wir die Methoden der Sozialforschung und ihre Anforderungen erörtert. In diesem Fall hängt das zusammen, was erfüllt sein muss, bevor Forschung betrieben wird. Dieses Mal werden wir uns den Arten von Forschungsmethoden zuwenden.

Im Allgemeinen bezieht sich die Forschungsmethodik auf drei Dimensionen, nämlich 1) den als Forschungsdesign verwendeten Forschungsansatz, 2) den Ansatz zur Erfassung von Daten oder Datenanalysetechniken und 3) den Datenanalyseprozess.

Mit diesen drei Dimensionen können wir Forschungsmethoden in zwei Typen einteilen, nämlich quantitative und qualitative Forschung.

Quantitative Forschung

Wie der Name schon sagt, übersetzt diese Art von Forschungsmethode Daten in Zahlen, um ihre Ergebnisse zu analysieren. Quantitative Forschung kann basierend auf der Beziehung zwischen Variablen deskriptiv, korrelativ und assoziativ sein. Deskriptive quantitative Forschung misst normalerweise nur das Niveau einer Variablen in einer Population oder Stichprobe, während Korrelation und assoziative Betrachtung die Beziehung zwischen zwei oder mehr Variablen untersuchen. Wenn die quantitative Korrelation nur die Beziehung zeigt, versucht der Assoziative, eine Ursache-Wirkungs-Beziehung zwischen den verwandten Variablen zu finden.

(Lesen Sie auch: Methoden der Sozialforschung: Definition und Bedingungen)

In der quantitativen Forschung gibt es experimentelle und Erhebungsmethoden. Experimentelle Forschungsmethoden werden verwendet, wenn der Forscher die Ergebnisse oder die Bewertung bestimmter Behandlungen von Gemeinschaftsgruppen wissen möchte. Experimentelle Forschung umfasst normalerweise zwei Gruppen: eine behandelte Gruppe oder Behandlung, während die anderen Gruppen nicht behandelt wurden. Wenn die Auswirkungen der beiden Gruppen tendenziell gleich sind, bedeutet dies, dass die Behandlung als unwirksam angesehen wird. Wenn sich die Ergebnisse jedoch erheblich unterscheiden, ist dies der Fall Behandlung ist effektiv.

Die nächste quantitative Forschungsmethode ist eine Umfrage. Umfragen werden durchgeführt, wenn Forscher Trends, Verhalten oder Meinungen einer Bevölkerung herausfinden möchten, indem sie eine Stichprobe der Zielpopulation untersuchen. Daten, die durch Verteilen von Fragebögen, die von Befragten ausgefüllt wurden, oder durch strukturierte Interviews erhalten wurden. Die Ergebnisse werden dann verarbeitet und auf die Zielgruppe verallgemeinert.

Qualitative Forschung

Im Gegensatz zur quantitativen Forschung spielt diese Art der Forschungsmethode nicht mit Zahlen. Der Umfang der qualitativen Forschung ist ebenfalls kleiner als der quantitative, wird jedoch eingehend durchgeführt. Qualitative Forschung kann mit narrativen, phänomenologischen, geerdet, Ethnographie und Fallstudien.

Narrative Forschung wird verwendet, wenn der Forscher das Leben des untersuchten Individuums oder der untersuchten Gruppe beschreiben möchte. Die Ergebnisse der Studie wurden narrativ und chronologisch erklärt. Nicht selten wird die Darstellung der von den Informanten gelieferten Forschungsergebnisse auch mit der Perspektive des Forschers kombiniert.

Phänomenologische Forschung wird durchgeführt, wenn Forscher ein Phänomen aus der Sicht bestimmter Personen oder Gruppen verstehen wollen, die es erleben. Dieses Forschungsdesign ist eng mit den Bereichen Philosophie und Psychologie verwandt, wird jedoch häufig für das Studium der Soziologie verwendet. Phänomenologische Forschungsdaten aus eingehenden Interviews.

Forschung geerdet oft in der soziologischen Forschung verwendet. Geerdet Die Forscher müssen Beschreibungen, Theorien über Prozesse, Aktionen oder Interaktionen erstellen, die von den Teilnehmern echt sind. Wenn Forscher vor Ort Daten sammeln, müssen sie sich von anderen Theorien oder Perspektiven lösen. Suchprozess geerdet Verwendung mehrerer Stufen der Datenerfassung und Strategien zur Kategorisierung der erhaltenen Informationen oder Daten.

Die nächste Art der qualitativen Forschungsmethode ist die Ethnographie. Ethnografische Forschung wird verwendet, wenn Forscher Verhaltensmuster, Sprache und soziale Handlungen einer bestimmten Gruppe oder Gemeinschaft für einen bestimmten Zeitraum in einer natürlichen Umgebung untersuchen möchten. Datenerfassungstechniken in dieser Art von Forschung umfassen normalerweise partizipative Beobachtung und eingehende Interviews.

Schließlich ist die Fallstudienmethode. Diese Art der Forschung wird angewendet, um einen Fall eingehend und aus verschiedenen Perspektiven zu untersuchen und zu analysieren. Bei den untersuchten Fällen handelt es sich normalerweise um Ereignisse, Aktivitäten, Programme oder Prozesse, an denen Einzelpersonen oder Gruppen beteiligt sind. Ein Fall tritt normalerweise in einem bestimmten Kontext auf, nämlich zu einem bestimmten Zeitpunkt und an einem bestimmten Ort. Daher wurde der Prozess der Erfassung von Fallstudiendaten auch innerhalb des angegebenen Zeitraums durchgeführt.

Quelle: //sosiologis.com/type- research- methodology

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found