Dinge, die beim Lesen von Gedichten berücksichtigt werden müssen

Einige von Ihnen haben vielleicht Gedichte gehört, gelesen oder sogar geschrieben. Poesie im Allgemeinen kann sein

Form unseres Ausdrucks, sowohl wenn wir die Gefühle ausdrücken, die wir fühlen, als auch wenn wir bestimmte Objekte bewundern.

Im Allgemeinen kann Poesie als eine Form der literarischen Arbeit interpretiert werden, die Regeln für Rhythmus, Reim und Anordnung von Strophen und Zeilen mit sorgfältiger Wortwahl enthält. Dies bedeutet, dass sich die in diesem literarischen Werk verwendeten Wörter geringfügig von den Wörtern unterscheiden, die wir jeden Tag verwenden.

Das gleiche gilt, wenn wir sie lesen. Es gibt Regeln, die eingehalten werden müssen. Nicht nur sagen oder lesen, wie wir Bücher oder andere lesen.

Die Fehler, die beim Lesen von Gedichten häufig gemacht werden, sind das Lesen wie eine normale Geschichte, die nicht in der Lage ist, den Inhalt der Poesie zu animieren, den Schalldruck, der dem Inhalt der Poesie entspricht, nicht zu zeigen und beim Lesen nicht genügend Selbstvertrauen zu haben. Damit die Botschaft in der Poesie als Ganzes und maximal vermittelt werden kann, müssen wir beim Lesen der Poesie auf vier Aspekte achten, einschließlich Ausdruck, Aussprache, Stress und Intonation.

Ausdruck

Ausdrücke sind Gesichtsnachahmungen, die gemäß einem bestimmten Vers gemacht werden, der vom Inhalt und Ton des zu übermittelnden Gedichts abhängt. Die Poesie erzählt eine Geschichte von Traurigkeit, daher müssen Mimik traurig sein. Wenn Poesie von Freude erzählt, müssen Mimik glücklich aussehen.

(Lesen Sie auch: Kennen Sie die Arten der Weltsprachpoesie)

Druck

Beim Lesen von Gedichten ist es notwendig, in bestimmten Worten auf den Druck der Stärke und Schwäche des Tons zu achten. Jedes Wort hat manchmal eine andere Betonung. Je wichtiger das Wort ist, desto stärker ist normalerweise die Betonung.

Aussprache

Die Aussprache ist die Klarheit bei der Aussprache jedes Wortes und Buchstabens.

Beim Lesen von Gedichten muss die Artikulation klar sein. Wenn Sie nicht fließend jedes Wort sprechen, kann die Poesie vom Hörer nicht optimal erfasst werden.

Intonation

Intonation ist das Auf und Ab der Tonhöhe beim Lesen von Gedichten. Ebenso wie die anderen Elemente ist auch die Intonation wichtig. Dies liegt daran, dass es die Intonation ist, die bestimmt, wie der Hörer die Poesie empfindet, und die der gelesenen Poesie Schönheit verleiht.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found