Synchrones Denkkonzept, was ist das?

Beim Studium der Geschichte müssen wir das Konzept des Denkens anwenden, um ein historisches Ereignis eingehend zu untersuchen. Wo wir versuchen, Antworten auf den Hintergrund der Entstehung eines historischen Ereignisses zu finden, indem wir uns auf bestimmte historische Ereignisse konzentrieren und sie unter verschiedenen Gesichtspunkten überprüfen. Diese Methode ist als Konzept des synchronen Denkens bekannt. Was ist die allgemeine Definition und die Merkmale dieses synchronen Denkkonzepts?

Synchronic selbst stammt ursprünglich aus dem Griechischen, nämlich "syn" bedeutet mit und "khronos" bedeutet Zeit / Periode. Im Allgemeinen wird synchrones Denken auch als chronologisches Denken bezeichnet, bei dem historische Ereignisse mit all ihren Aspekten zu einem bestimmten Zeitpunkt oder zu einem bestimmten Zeitpunkt eingehender untersucht werden.

Das Konzept des synchronen Denkens unterscheidet sich durch verschiedene Merkmale von anderen Denkkonzepten, darunter:

  • Bewertung historischer Ereignisse zu einem bestimmten Zeitpunkt
  • Betont die Untersuchung von Ereignissen auf Muster, Symptome und Eigenschaften
  • Horizontal
  • Es gibt kein Vergleichskonzept
  • Der Umfang der Studie ist enger und die Studie ist sehr systematisch

(Lesen Sie auch: Das Konzept des diakronischen Denkens verstehen)

Die Anwendung des Konzepts des synchronen Denkens beim Studium der Geschichte ist beim 5 W + 1 H-Ansatz erforderlich. Dies bedeutet, dass wir ein historisches Ereignis verstehen müssen, das auf diesen Fragen basiert, darunter:

Was?

Was ist wirklich in einer Veranstaltung passiert? Zum Beispiel war der Java-Krieg (de Java Oorlog) der Widerstand der Menschen in Zentral-Java und Yogyakarta, bestehend aus Priayis, Santri und einfachen Leuten gegen die niederländische Herrschaft in Java.

WHO?

Wer sind die Schauspieler in diesem historischen Ereignis? In diesem Vorfall gab es die Hauptfiguren, die sich widersprachen, nämlich Pangeran Diponegoro, Kyai Maja, Pangeran Mangkubumi gegen General de Kock, unterstützt von Resident Smissaert.

Wann?

Wann sind diese historischen Ereignisse eingetreten? Der Diponegoro-Krieg ereignete sich zwischen 1825 und 1830, als die niederländische Kolonialregierung begann, ihren politischen Einfluss auf die Königreiche des Archipels einschließlich des Sultanats Yogyakarta auszudehnen.

Warum?

Warum sind historische Ereignisse aufgetreten? Der Diponegoro-Krieg begann mit den Turbulenzen der niederländischen Kolonialregierung in der königlichen Familie des Kraton Yogyakarta. Die Palastumgebung, die weit von den islamischen Werten entfernt war, wurde durch die willkürliche Haltung der Holländer verschärft, die über die Gräber ihrer Vorfahren in Tegalrejo gingen.

Wo?

Wo fanden die historischen Ereignisse statt? Der Diponegoro-Krieg umfasste fast ganz Zentral-Java und Yogyakarta.

Wie?

Wie kam es zu diesem historischen Ereignis? Während der ersten 2 Jahre kam die Initiative zum Angriff von den Dipenogoro-Truppen. Seit 1827 wurde die Invasionsinitiative von den Kolonialkräften mit der Benteng-Stelsel-Strategie übernommen, die Kolonialtruppen konnten Diponegoro-Truppen in eine Reihe von Kampflinien drängen und sogar eine Reihe von Diponegoro-Anhängern konnten gefangen genommen werden.

Der Druck auf Pangeran Diponegoro machte ihn 1830 bereit, in Magelang zu verhandeln. Der Diponegoro-Krieg, der die niederländischen Finanzen belastete, endete nach dem Krieg, nachdem die niederländische koloniale Einmischung in das Kraton und das Herzogtum stärker wurde.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found