Verschiedene Regierungsformen in verschiedenen Teilen der Welt

Ein Land muss über Menschen, Territorium, Souveränität, Regierung und die Fähigkeit verfügen, diplomatische Beziehungen zu anderen Ländern aufzubauen. Derzeit gibt es ungefähr 200 Länder auf der Welt. Alle haben unterschiedliche Regierungsformen. Die Regierungsform ist eine Reihe von politischen Institutionen, mit denen der Staat organisiert wird, um die Macht über eine politische Gemeinschaft durchzusetzen.

In der heutigen Welt wurden verschiedene Regierungsformen implementiert, von denen einige wie folgt sind.

Regierungsformen in der Welt

Das Folgende sind einige der Regierungsformen, die es in der Welt gegeben hat oder noch gibt.

Monarchie

Die Monarchie ist eine Regierungsform, die vom König oder der Königin als höchste Autorität in einem Land geführt wird. Die Monarchie ist eine der ältesten Regierungsformen der Weltgeschichte. Einige Länder haben eine eindeutige Bezeichnung für ihren König oder ihre Königin, beispielsweise in Malaysia, wo ihr König Yang-di-Pertuan Agong genannt wird.

Adel

Aristokratie ist eine Regierungsform, die von mehreren Personen gehalten wird. Sie spielen eine wichtige Rolle. Ein Beispiel in der Geschichte ist Frankreich im 18. Jahrhundert, das einst eine Aristokratie umfasste, in der die Macht, die sie hatten, für das öffentliche Interesse gezeigt wurde.

Tyrannei

Tyrannei ist eine Regierungsform, die von einer Person geführt wird, die absolute und autoritäre Macht besitzt. Seine Kraft wird willkürlich eingesetzt. Ein Beispiel ist die Sowjetunion, die einst von Joseph Stalin geführt wurde, oder Deutschland, das von Adolf Hitler geführt wurde.

Oligarchie

Die Macht in der Oligarchie wird von mehreren Menschen und denen, die ihnen am nächsten stehen, ausgeübt. Diejenigen, die eine Rolle in der Oligarchie spielen, werden jedoch nach Wohlstand, Familie und militärischer Stärke unterschieden. Ein Beispiel für ein Land, das diese Form der Oligarchie angenommen hat, ist Südafrika, das endete, als Nelson Mandela 1994 Präsident wurde.

Demokratie

Demokratie ist eine Regierungsform, die dem Volk große Bedeutung beimisst, weil jeder Bürger bei Entscheidungen die gleichen Rechte hat. Die Bedingungen des Volkes, des Volkes und des von Abraham Lincoln geprägten Volkes stehen dem Namen Demokratie sehr nahe. Der Inhaber der Macht in dieser Regierungsform ist das Volk.

Okklokation

Die Besetzung kann stattfinden, wenn sich der Staat in einem Zustand der Anarchie befindet und die Massen eine illegale Regierung aufbauen. Sie haben Macht, indem sie eine große Anzahl von Waffen einsetzen, so dass andere Menschen Angst haben. In den 1930er Jahren fielen die Vereinigten Staaten fast in diese Kategorie, in der die Mafia-Familie das Land illegal und verfassungswidrig mit verschiedenen illegalen Mitteln wie Bestechung und Korruption kontrollierte.

Emirate

Der Begriff Emirat kommt aus dem Arabischen, Imarah dessen Plural ist Imarat . Die Regierungsform des Emirats ist ein Gebiet, das von einem Emir regiert wird. Im Arabischen kann sich der Begriff Emirat auf jede Provinz eines Landes beziehen, die von einem Mitglied einer Regierungsgruppe regiert wird. Ein Beispiel für die Verwendung dieser Regierungsform sind die Vereinigten Arabischen Emirate, in denen das Land in sieben föderale Emirate unterteilt ist, die jeweils von einem Emir regiert werden.

Bund / Bund

Die Föderation ist eine Regierungsform, die das Land in mehrere Staaten aufteilt, die miteinander kooperieren und einen Einheitsstaat bilden. Jeder Staat hat eine besondere Autonomie und die Zentralregierung regelt mehrere Funktionen, die als national gelten. Einige Beispiele für Länder, die die Form der Föderation angenommen haben, sind die Vereinigten Staaten, Australien, Kanada, Indien und andere.

Es gibt verschiedene Regierungsformen, die von mehreren Ländern verwendet wurden. Haben Sie Fragen dazu? Bitte schreiben Sie Ihre Frage in die Kommentarspalte und vergessen Sie nicht, dieses Wissen weiterzugeben.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found