Warum können wir beim Lachen Tränen vergießen?

Tränen vergießen ist gleichbedeutend mit traurigen oder wütenden Gefühlen. Wir weinen, wenn wir unsere Lieblingssachen verlieren oder wenn wir unsere Lieblingsschule nicht erreichen. Wir können auch Tränen vergießen, wenn wir wütend sind und unsere Emotionen überlaufen. Aber es ist nicht ungewöhnlich, dass Menschen weinen, während sie laut lachen. Wie kann das sein?

Es stellt sich heraus, dass es mehrere Gründe gibt, warum wir weinen, wenn wir lachen. Einige Wissenschaftler argumentieren, dass beim Lachen unsere Gesichtsmuskeln nach oben gezogen werden. Diese Muskeln versorgen dann die Tränendrüsen mit Spannung, so dass unsere Augen tränen und Tränen vergießen.

Es gibt aber auch andere Erklärungen. Der amerikanische Psychologe Robert Provine gibt an, dass sich der Teil des Gehirns, der das Weinen und Lachen kontrolliert, am selben Ort befindet. Dadurch können beide Emotionen gleichzeitig auftreten.

Selbst in bestimmten Fällen können Läsionen oder abnormales Gewebe in diesem Teil des Gehirns syndromale Probleme verursachen pathologisches Lachen und Weinen (SPS). SPS-Patienten sind nicht in der Lage, den Ausdruck von Tränen oder Lachen zu kontrollieren.

Tränen, die beim Lachen entstehen, können aufgrund äußerer Faktoren und nicht aufgrund von Emotionen als Reflextränen eingestuft werden. Man kann sagen, dass dieser Zustand ähnlich ist, wenn das Auge in den Staub gelangt und Wasser freisetzt.

Der amerikanische Gesundheitsexperte von Serikan, William Frey, erklärt, dass emotionale Tränen sich stark von Reflextränen unterscheiden. Emotionale Tränen enthalten eine bestimmte Menge bestimmter Hormone, insbesondere solche, die auf natürliche Weise Schmerzen lindern können. In der Zwischenzeit haben Reflextränen diesen Vorteil nicht.

Beschichtung auf Tränen

Die Tränen selbst bestehen aus drei Schichten, nämlich den Öl-, Wasser- und Schleimschichten. Die Wasserschicht ist die dickste und enthält Elektrolyte wie Natrium und Kalium, Proteine, die meist in Form von Enzymen, Glukose und anderen Substanzen vorliegen. Die Ölschicht, die die Risse bedeckt, hat die Funktion, die Verdunstung zu verlangsamen. Die spezifische Zusammensetzung der Tränen ist jedoch nicht immer festgelegt, da sie sich je nach Gesundheit und Zustand ändern kann.

(Lesen Sie auch: Im Schlaf sprechen, was verursacht es?)

Obwohl die Komponente der Tränen aus Öl, Wasser und Schleim besteht, stellt sich heraus, dass wir drei Arten von Tränen abgeben, die ihrer Funktion entsprechen, einschließlich Reflextränen aufgrund von Lachen.

Das erste ist emotionale Tränen. Wir sind mit diesen Arten von Tränen am besten vertraut. Wie der Name schon sagt, entsteht diese Art von Träne aufgrund emotionalen Drucks, sei es Traurigkeit, Wut oder Glück. Emotionale Tränen enthalten einen hohen Anteil an stressbildenden Substanzen wie Adecorticotropin (ACTH).

Zweite, Basaltränen. Diese Art von Träne ist im Auge immer verfügbar, da sie das Auge mit Feuchtigkeit versorgt, nährt und schützt. Basalrisse entstehen in der Tränendrüse, die sich an der Außenseite des oberen Teils des Auges befindet, und die Tränenkomponenten enthalten Protein und antibakterielle Substanzen. Diese Flüssigkeit fließt vom äußeren Augapfel zur Hornhaut und benetzt die Augenoberfläche jedes Mal, wenn wir blinken.

Das letzte ist Reflextränen deren Funktion es ist, die Augen vor Reizungen durch Staub, Rauch oder Zwiebeln zu schützen. Wenn wir zum Beispiel funkeln, kommen Reflextränen heraus. Diese Tränen kommen auch heraus, wenn wir die Zwiebeln schneiden. Die Tränen, die beim Lachen herauskommen, sind auch in dieser Art von Tränen enthalten.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found