Was ist Konfliktkartierung?

Ein sicheres, ruhiges und friedliches Leben ist etwas, nach dem sich jeder auf dieser Welt sehnt. In der Welt selbst ist dies jedoch wohl ein ziemlicher Luxus. Einige von uns haben vielleicht 1998 von Konflikten gehört oder diese sogar erlebt, die den Menschen sehr tief im Herzen lagen, als es in diesem Land zu interethnischen Konflikten kam. Dieser Vorfall wurde durch einen Konflikt zwischen Anhängern und Gegnern der Neuen Ordnung ausgelöst, in dem es zu Unruhen kam und Einschüchterungen einer ethnischen Gruppe stattfanden, die schließlich Präsident Soeharto zu dieser Zeit stürzten.

Konflikt ist Teil einer dissoziativen sozialen Interaktion. Konflikte treten häufig in Form von Interaktionen auf, die durch gegenseitige Bedrohung, Zerstörung, Verletzung und den Verlust von Menschenleben zwischen den beteiligten Parteien gekennzeichnet sind. In der Tat sind Konflikte eng mit der Dynamik der Gesellschaft verbunden. Die Unterschiede in der Gesellschaft werden im Wesentlichen zum Grund für die Entstehung sozialer Konflikte.

Um mit Konflikten fertig zu werden, müssen vorbereitende Schritte unternommen werden, bevor die Strategie festgelegt und Maßnahmen gegen den Konflikt ergriffen werden können. Einer der ersten Schritte, die durchgeführt werden müssen, ist die Zuordnung des Konflikts, der den Kontext, die Probleme, die verbundenen Parteien und die Dynamik des Konflikts enthält.

(Lesen Sie auch: Konflikte verstehen und was steckt dahinter?)

Wenn Konflikte ein natürliches Phänomen in der Gesellschaft sind, ist Mapping eine Technik, mit der Konflikte in Form von Bildern (Grafiken) dargestellt werden, indem die am Konflikt beteiligten Parteien sowohl in Bezug auf das Problem als auch zwischen den Parteien selbst platziert werden.

Daher ist die Konfliktzuordnung eine der Techniken aus einer Reihe von Techniken und Werkzeugen, die bei der Analyse und Lösung von Konflikten sehr hilfreich sind. Wenn Menschen mit unterschiedlichen Sichtweisen eine Situation zusammen abbilden, lernen sie die Erfahrungen und Wahrnehmungen anderer Menschen in Bezug auf Kontext, Probleme, Beteiligte und Konfliktdynamik kennen.

Durch Konfliktabbildung können verschiedene Dinge über den Konflikt einfacher und genauer identifiziert werden, darunter:

  • Die Identität der direkt oder indirekt am Konflikt beteiligten Parteien
  • Arten von Beziehungen zwischen den am Konflikt beteiligten Parteien
  • An dem Konflikt sind verschiedene Interessen beteiligt
  • Verschiedene Konfliktprobleme
  • Parteien, die bei der Durchführung von Konfliktlösungen ermutigt werden können

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found