Einführung in Karten: Definition, Verlauf und Typen

Wir müssen Karten gesehen haben, sowohl einfache (wie die, die von Ihren kleinen Geschwistern gezeichnet wurden) als auch detaillierte (wie Weltkarten). Karten geben uns einen Überblick über ein großes Gebiet. Karten können uns auch dabei helfen, einen Ort und eine Route zu finden, die wir nehmen müssen. Aber was ist eine Karte?

Eine Karte ist eine symbolische Darstellung der Erde oder eines Teils davon, die auf einer ebenen Fläche gezeichnet ist. Das Wort Karte kommt aus dem Lateinischen "Mappa"Was Stoff bedeutet, weil zu dieser Zeit die Karte auf die Haut oder Stoffstücke gezeichnet wurde.

Eine Karte kann auch als Darstellung der Erdoberfläche in einer flachen Ebene definiert werden, die mit einem bestimmten Verhältnis reduziert wird. Der Karteninhalt stellt ein Gebiet dar und besteht aus geografischen Informationen. Karten werden erstellt und verwendet, um zu navigieren, Orte zu lokalisieren und physische Felder mit selektiven Informationen darzustellen.

Die Leute, die die Karten machen, werden Kartographen genannt. Die Kunst und Wissenschaft der Kartenherstellung ist als Kartographie bekannt. Kartografen verwenden eine Reihe mathematischer Prozesse und Formeln bei der Entwicklung von Karten.

Geschichte der Kartenherstellung

Es wird angenommen, dass die Kartographie lange vor der Schriftsprache existiert hat. In Ankara, Türkei, gibt es ein Wandbild, von dem angenommen wird, dass es die älteste Karte ist. Die Karte ist auf etwa 6.000 v. Chr. Datiert. Zusätzlich wurden Karten auf die verbrannten Tontafeln geätzt. Die Karte wurde aus den Ruinen von Gasur im Irak ausgegraben und ist 2.500 v. Chr. Oder 3.800 v. Chr. Datiert.

Die erste bekannte Weltkarte wurde im 6. Jahrhundert v. Chr. Von den Babyloniern zusammengestellt. Die Erde wird als Kugel dargestellt, die von Ozeanen und mehreren Inseln umgeben ist. Dann gibt es noch Claudius Ptolemäus, der seine eigene Weltkarte entworfen hat. Er war ein Geograph im 2. Jahrhundert und glaubte, dass die Erde rund war. Er war auch der erste, der vorschlug, dass sich die Sonne um die Erde dreht.

Griechische und arabische Geographen halfen beim Aufbau der Grundlagen der modernen Kartographie, darunter Eratosthenes. Er ist der erste Wissenschaftler, der den Erdumfang genau misst. Al-Idrisi erstellte auch eine detaillierte Weltkarte.

Heutzutage werden moderne Karten auf fortgeschrittenere Weise erstellt. Die Karten haben die richtige Richtung, die richtige Entfernung und genaue Messungen. Dies wird durch Luftaufnahmen sowie Satellitenbilder unterstützt.

Kartentypen

Es gibt verschiedene Arten von Karten. Von der Skala gibt es große und kleine Maßstäbe. Beispiele für Karten im großen Maßstab sind topografische Karten und Katasterkarten, während Karten im kleinen Maßstab Wandkarten sind. Topografische Karten zeigen die Höhenbedingungen einer bestimmten Ebene. Eine Katasterkarte ist eine Karte, die den Besitz von Eigentum zeigt und von Regierungsbehörden erstellt wird.

Wenn wir sie nach Funktionen klassifizieren, gibt es physische Karten und kulturelle Karten. Eine physische Karte zeigt den Zustand eines Gebiets, während eine Kulturkarte eine Karte ist, mit der Kulturen in einem bestimmten Gebiet dargestellt werden.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found