Wichtige Fakten zu Thrombozyten oder Thrombozyten

Blut ist sehr wichtig für das menschliche Leben. Dies liegt daran, dass Blut als Träger für Sauerstoff, Nährstoffe, chemische Verbindungen und Hormone für die Zellen im gesamten Körper fungiert. Darüber hinaus transportiert Blut auch Kohlendioxid und einige Stoffwechselabfälle, die aus dem menschlichen Körper ausgeschieden werden. Aber wussten Sie, dass Blut Blutzellen hat und jede von ihnen ihre Funktion hat, von denen eine Blutplättchen oder Blutplättchen sind.

Wir erkennen Blutplättchen oder Blutplättchen, wenn wir uns einer Blutuntersuchung unterziehen, um bestimmte Krankheiten zu identifizieren. Sagen Sie einfach Dengue-Fieber. Daher sind Blutplättchen oder Blutplatten eines der wichtigen Elemente für die Aufrechterhaltung der Blutzellen unter normalen Bedingungen.

Was ist dann mit der Blutplatte gemeint? Wie wichtig ist die Funktion von Blutplättchen oder Blutplättchen für den Körper? Blutplättchen oder besser bekannt als Blutplättchen sind Fraktionen von Zellen ohne Kern und unregelmäßiger Form, so dass wir keine Zellkerne finden, sondern Granulate finden können und kleiner als Blutzellen sind. Leider sind Thrombozyten erst 5 bis 9 Tage alt, bevor sie schließlich im Knochenmark abgebaut werden, und normalerweise liegt die Thrombozytenzahl beim Menschen zwischen 200.000 und 500.000 Zellen pro cm³.

Thrombozyten spielen eine sehr wichtige Rolle oder Funktion beim Wundtrocknungsprozess, so dass es nicht verwunderlich ist, dass Thrombozyten auch als gerinnende Blutzellen bezeichnet werden. Wenn es verletzt ist und das Blut herausfließt, kommen die Blutplättchen heraus und sammeln sich an der Stelle, an der sich die Wunde befindet. In großer Zahl fangen die Blutplättchen einige Blutzellen ein und bilden dicke Blutgerinnsel, die als Blutgerinnsel bezeichnet werden.

(Lesen Sie auch: Was ist die Funktion von Blut für den menschlichen Körper?)

Da Blut nicht aus dem Blutgerinnsel austreten kann, verhindern Blutplättchen, dass der menschliche Körper infolge einer Verletzung mehr Blut verliert. Dies liegt daran, dass der in Blutplättchen enthaltene Inhalt das Thromboplastinenzym ist, das Blutgerinnungsfäden bilden kann, die als Fibrinfäden bezeichnet werden.

Diese Fibrinfäden bilden eine netzartige Formation um die Blutzellen, die den Wundbereich bedeckt und so aktive Blutungen aus der Wunde stoppt.

Außerdem besteht die andere Funktion von Blutplättchen darin, Viren zu bekämpfen, die in den Körper eindringen und eine Person dazu bringen können, sich mit einer bestimmten Krankheit zu infizieren. Wenn dem Körper Blutplättchen fehlen, führt dies dazu, dass der Körper nicht in der Lage ist, Blut zu gerinnen, was zu einem erhöhten Blutungsrisiko führt.

Überschüssige Blutplättchen sind jedoch auch keine gute Sache, da der Risikofaktor Blut ist, das leichter zu gerinnen ist, so dass befürchtet wird, eine Reihe von Gefäßen zu verstopfen. Darüber hinaus können überschüssige Blutplättchen auch starke Blutungen verursachen, so dass dieser Zustand nicht unterschätzt werden kann.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found