Definition des Wirtschaftswachstums

Die Länder der Welt sind in Industrieländer, Entwicklungsländer und arme Länder unterteilt. In Asien selbst ist dies immer noch deutlich sichtbar, einschließlich der Welt, die zum Kreis der Entwicklungsländer gehört, im Vergleich zu Japan, das seine Fähigkeit als Industrieland unter Beweis gestellt hat. Es gibt viele Faktoren, die ein Land in Kreise von Industrieländern, Entwicklungsländern oder armen Ländern unterscheiden. Einer davon ist der Wirtschaftswachstumsfaktor. Was ist dann die Definition von Wirtschaftswachstum? Welche Faktoren zeigen, dass ein Land ein Wirtschaftswachstum verzeichnet?

Die Definition des Wirtschaftswachstums oder was auf Englisch heißt Wirtschaftswachstumist der Prozess der langfristigen Steigerung der Pro-Kopf-Produktion eines Landes oder der Veränderung des Niveaus der Wirtschaftstätigkeit eines Landes, die innerhalb eines bestimmten Zeitraums auftreten oder sich von Jahr zu Jahr ansammeln. Wirtschaftswachstum ist auch definiert als der Prozess der kontinuierlichen Veränderung der wirtschaftlichen Bedingungen eines Landes hin zu einem besseren Zustand in einem bestimmten Zeitraum.

Darüber hinaus kann Wirtschaftswachstum auch als ein Prozess zur Erhöhung der Produktionskapazität einer Volkswirtschaft interpretiert werden, der sich in einer Erhöhung des Volkseinkommens äußert. Das heißt, das Wirtschaftswachstum ist ein Hinweis auf den Erfolg der wirtschaftlichen Entwicklung im Leben der Menschen.

Wie man das Wirtschaftswachstum misst

Das Wirtschaftswachstum eines Landes kann gemessen werden, indem das Bruttosozialprodukt (BSP) und das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im laufenden Jahr mit dem Vorjahr verglichen werden. Diese beiden Benchmarks helfen bei der Berechnung der Gesamtleistung der Wirtschaft eines Landes.

(Lesen Sie auch: Zweck und Funktionen des Staatshaushalts)

Nach Angaben von Todaro und Smith (2004) gibt es drei Hauptfaktoren oder -komponenten, die das Wirtschaftswachstum beeinflussen, nämlich Kapitalakkumulation, Bevölkerungswachstum (Bevölkerungswachstum) und technologischer Fortschritt.

Zur Messung des Wirtschaftswachstums eines Landes kann die folgende Formel verwendet werden: Gt = ((PBDt - PBDt-1) / PBDt-1)) x100%.

Information :

Gt = Wirtschaftswachstumsrate

PBDt = BIP-Wert für den Zeitraum t

PBDt-1 = BIP-Wert der Vorperiode

Darüber hinaus gibt es mehrere Faktoren, die das Wirtschaftswachstum fördern, die es beeinflussen. Darunter befinden sich Humanressourcen, natürliche Ressourcen, Wissenschaft und Technologie, Kultur und Kapitalressourcen.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found