Wie kam die Französische Revolution heraus?

Im vorherigen Artikel haben wir den Hintergrund und die Auswirkungen der amerikanischen Revolution erörtert. Aber neben der Revolution, die in Onkel Sams Land stattfand, gab es eine weitere Revolution, von der bekannt war, dass sie größer ist und deren Auswirkungen auch die Welt spürte, nämlich die Französische Revolution.

Die Revolution selbst ist ein sozialer und kultureller Wandel, der in kurzer Zeit stattfindet und die Hauptpunkte des Gemeinschaftslebens einbezieht. Diese Änderungen können mit oder ohne Planung erfolgen.

Erinnerst du dich an die amerikanische Revolution? Eine der Ursachen der amerikanischen Revolution war die britische Regierung, die die amerikanische Kolonie von Frankreich beschlagnahmte und willkürlich handelte. Die Niederlage Frankreichs gegen Großbritannien verschuldete das Land und erklärte es für bankrott. Infolgedessen litt das französische Volk unter Hunger.

(Lesen Sie auch: Hintergrund und Auswirkungen der amerikanischen Revolution)

Darüber hinaus gab es in der französischen Regierung viele politische Ungerechtigkeiten. Adlige, die zu Regierungsangestellten ernannt werden, begehen Korruptionshandlungen, die sich nachteilig auf die Bevölkerung auswirken. Der damalige König von Frankreich, Ludwig XIV., Hatte absolute Macht. Eines seiner berühmten Sprüche ist l'etat c'est moi was bedeutet "Land bin ich." Ludwig XIV. Baute sogar ein Bastille-Gefängnis, das denen gewidmet war, die sich seinen Befehlen widersetzten.

Tatsächlich war Ludwig XIV. Als willkürlicher König bekannt. Stattdessen lebten er und seine Königin in Pracht und sammelten Schulden. Die Lösung, an die er damals dachte, bestand darin, Steuern vom einfachen Volk zu erheben, aber nicht von Königen und Adligen. Die Franzosen sind natürlich wütend. Sie forderten, dass der Adlige auch Steuern zahle, aber der Antrag wurde von Ludwig XIV. Abgelehnt.

Die Menschen begannen im Juli 1789 Widerstand zu leisten, indem sie die Stadt Paris plünderten und verbrannten. Sie brachen in das Bastille-Gefängnis ein, um Waffen zu holen und Gefangene freizulassen. Das französische Volk schreit nach Begeisterung Liberte, Egalite, Fraternite was bedeutet "Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit". Sie wollten auch die Monarchie stürzen und einen republikanischen Staat führen.

Die Französische Revolution war die Folge Erklärung der Rechte des Menschen und des Bürgers. Sein Inhalt garantiert allen Franzosen gleiche Rechte und Pflichten und schützt sie rechtlich ohne Unterschied. Jeder, der die Revolution ablehnt und das Königreich unterstützt, wird enthauptet, weil er sie benutzt Guillotine. Ungefähr 40.000 Menschenleben endeten in Guillotine, einschließlich Louis VXI und seiner Königin Marie Antoinette.

Die Auswirkungen der Französischen Revolution gelten als größer als die der Amerikanischen Revolution. Auf politischer Ebene brachte die Französische Revolution Liberalismus und Demokratie hervor, weil sie die Monarchie ablehnte und Freiheit forderte. Im sozialen Bereich spaltete die Revolution auch die Gesellschaft nicht auf der Grundlage von Wohlstand, sondern auf der Grundlage ihrer Spezialisierung auf Arbeit wie Geschäftsleute, Landwirte und Intellektuelle.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found