Zweidimensionale Kunst, was ist das?

Der Begriff "bildende Kunst" wird häufig sowohl in schriftlicher Form als auch in mündlichen Diskussionen verwendet. Vielleicht haben einige von uns sogar Kunstausstellungen besucht, darunter Bilder, Gemälde, Reliefs und Skulpturen. Aber wissen Sie, dass es in der bildenden Kunst eine sogenannte zweidimensionale Kunst gibt? Mal sehen, die Erklärung!

Die bildende Kunst ist ein Kunstzweig, der mit Medien, die vom Sehsinn gesehen und vom Tastsinn gefühlt werden können, ein Kunstwerk bildet. Von seiner Form aus gesehen wird die bildende Kunst in zwei Typen unterteilt, nämlich zweidimensionale Kunst und dreidimensionale Kunst.

Die zweidimensionale Kunst selbst ist ein Kunstwerk, das nur zwei Seiten hat, nämlich eine breite Seite und eine lange Seite, und keine Dicke hat. Inzwischen hat die dreidimensionale Kunst Elemente der Breite, Länge und Dicke.

Zweidimensionale Kunstelemente

Die Elemente in der zweidimensionalen Kunst sind Teile der Kunst, die untrennbar mit der Verkörperung der Kunst verbunden sind. Wobei diese Elemente 9 Typen umfassen, nämlich:

Punkt : Ein zweidimensionales Kunstwerk, das mit einem Punktelement beginnt. Das Punktelement selbst ist für einen Strich auf der Leinwand von grundlegender Bedeutung. Ein Beispiel ist eine Linie, eine Linie ist eine angeordnete Sammlung von Punkten. In verschiedenen Farben gesammelte Punkte können in einem zweidimensionalen Kunstwerk ein anderes Gefühl erzeugen, und die Technik der Verwendung großer Punkte wird als Sommersprossen bezeichnet.

Linie : Linien sind angeordnete Punkte. Linien sind auch eine Barriere zwischen einer Form und einer anderen. Es gibt viele Arten von Linien, zum Beispiel: Lang, Dünn, Kurz, Dick, Horizontal, Vertikal, Gebogen, Gerade, Wellig oder Gebrochen.

(Lesen Sie auch: Verständnis und Zweck der Malerei Kunst)

Feld : Eine Ebene ist eine Kombination mehrerer Linien, die eine Form bilden können. Eine Sammlung von Feldern kann eine Form bilden. Das Feld hat auch Abmessungen von Länge und Breite. Das Feld ist in drei Typen unterteilt: Geometrisches Feld, unregelmäßiges Feld und Winkelfeld.

Bilden : Die Form entspricht einer Ebene, die eine flache Form oder eine Raumform bilden kann. Hier kann die Form jedoch in zwei Teile unterteilt werden, nämlich eine plastische Form, die auf dem Nutzwert des Objekts basiert, beispielsweise Medien, die quadratisch sind und Wert und Funktion haben. Gebäude basieren auf der ursprünglichen Form des Objekts, z. B. einem Kreis oder einem Quadrat.

Farbe : Farbe ist in der bildenden Kunst wichtig, Farbe zeigt den Geschmack und die Botschaft, die der Maler vermitteln möchte. Die Farben sind in 5 Typen unterteilt, nämlich: Primärfarben (Primärfarben) wie Rot, Gelb, Blau. Zweitens Sekundär (gemischte Farben) wie Lila und Grün, das dritte ist Tertiär (kombiniert), Analog und Komplementär.

Textur : Textur ist eine Eigenschaft, die wir fühlen können, wenn wir ein Kunstergebnis spüren. Rau, glatt oder rutschig ist die Natur der Textur. Die Textur ist in zwei Teile unterteilt: Real: Wenn Sie sie fühlen, und Pseudo: Wenn Sie sie sehen und fühlen, schmeckt sie anders.

Dunkles Licht : Dunkelheit ist ein Element, das einem Maler wirklich hilft, eine Botschaft in einem Gemälde zu vermitteln. Dunkle und helle Elemente geben auch ein Gefühl von Raum oder Tiefe. In der zweidimensionalen Kunst können Dunkelheit und Licht auftreten, da es Unterschiede in der Intensität der Verwendung von Schwarz und Weiß gibt.

Raum und Tiefe : Dieses Element ist eng mit dem Hell-Dunkel-Element verwandt. Mit dunklen und hellen Elementen kann der Maler das Gemälde konvex, eingerückt oder weit weg wirken lassen. Es ist künstlich wegen der Tiefe, die nur durch die Illusion des Auges erzeugt wird.

Vor der Herstellung zweidimensionaler Kunstwerke müssen Bleistifte, Behälter, Buntstifte, Buntstifte, Kugelschreiber, Aquarelle, Leinwände, Ölfarben, Pinsel, Paletten und Computer vorbereitet werden.

2 dimensionale Kunsttechniken

Zweidimensionale Kunstwerke haben bestimmte Techniken, um ein Kunstwerk herzustellen. Jede Technik zur Herstellung zweidimensionaler Kunst hat auch ihre eigenen Eigenschaften, nämlich:

  • Plaque-Technik: Bei dieser Technik wird Ölfarbe als Hauptbestandteil verwendet, um dicke und dichte Kunstwerke herzustellen.
  • Transparente Technik: Bei dieser Technik werden Aquarelle für die Hauptfarbe verwendet. Diese Technik neigt dazu, Arbeiten mit dünnen Strichen zu erzeugen und ist tendenziell transparent.
  • Collagetechnik: Bei dieser zweidimensionalen Kunsttechnik werden Papierfetzen zum Einfügen verwendet. Diese Arbeit produziert realistische und abstrakte Werke.
  • 3M-Technik: 3M steht für Falten, Ausschneiden und Einfügen. Diese Arbeit verwendet mehrere Papiere, um Arbeiten zu produzieren, die 3 Dimensionen bilden können.
  • Blocktechnik: Die Blocktechnik ist nützlich, um den Hintergrund oder die Grundfarbe der Leinwand mit einer Farbe zu bedecken. Aber auch Verlaufsfarben können verwendet werden, um einen farbenfroheren Hintergrund zu erhalten.
  • Lineare Technik: Diese Technik verwendet mehrere angeordnete Linien, um Kunstkennern eine Botschaft des Malers zu vermitteln.
  • Schattierungstechnik: Die Schattierung in dieser Technik ist nützlich, um Objekte mit feinen Linien abzudecken, egal ob parallele oder gekreuzte Linien, mit einem Bleistift oder Stift.
  • Aquarel-Technik: Diese Technik beseitigt die transparente Technik. Diese Technik verwendet Aquarell mit leichten Strichen, um das Objekt abzudecken.
  • Pointilis-Technik: Diese Technik wird von der Verwendung von Punkten dominiert.
  • Mosaik-Techniken: Mosaik-Techniken sind Techniken zum Kleben von Papier- oder Stoffstücken, um zu bemalende Objekte zu bilden.

Prinzipien der zweidimensionalen bildenden Kunst

Die Schönheit dieses Kunstwerks wird auch durch die Existenz zweidimensionaler Kunstprinzipien gestützt und dient als Leitfaden für die Herstellung von Kunstwerken, darunter: Einheit, Harmonie, Betonung, Rhythmus, Abstufung, Vergleichbarkeit, Komposition, Gleichgewicht und Webtechniken. Durch die Einhaltung der Prinzipien der zweidimensionalen Kunst wird das Kunstwerk bunter und attraktiver.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found