Biodiversitätsniveaus und Beispiele

Jedes Lebewesen und jeder Organismus, der auf dieser Erde lebt, hat unterschiedliche Eigenschaften, Größen, Formen und Farben. Die Vielfalt der Merkmale von Lebewesen ist auf das Vorhandensein von Biodiversität oder Biodiversität zurückzuführen.

Biodeversität oder Biodiversität können auf verschiedenen Ebenen des Lebens auftreten, von niedrigen Organismen bis zu höheren Organismen. Im Großen und Ganzen ist diese Artenvielfalt in drei Ebenen unterteilt: Genvielfalt, Artenvielfalt und Ökosystemvielfalt.

Genvielfalt

Die Diversität auf Genebene ist die Variation in der Anordnung von Genen in einer Art oder einem Typ. Wo die Vielfalt der Gene in einer Art von Lebewesen, die zu Variationen führen, als Sorten bezeichnet wird. Zum Beispiel Mango-Fruchtsorten (Mangifera Indica) wie duftende Süßigkeiten, Bali, Gadung und Manalagi, bei denen das Aussehen dieser verschiedenen Mangos in Bezug auf Farbe, Hautstruktur und Geschmack sehr unterschiedlich ist.

(Lesen Sie auch: Biodiversität in der Welt sehen)

Jedes Individuum hat viele Gene. Wenn es eine Kreuzung zwischen Individuen mit unterschiedlichen Charakteren gibt, wird es Nachkommen mit vielen Variationen hervorbringen. Die Gendiversität wird höher sein, wenn sie aufgrund der Verschmelzung einzelner Gene durch zwei verschiedene Gametenzellen übergeht.

Artenvielfalt

Das Artenvielfaltniveau ist die Variation, die in Lebewesen oder zwischen Arten aus einer Familie gefunden wird. Zum Beispiel die Familie der Hülsenfrüchte (Fabaceae) wie Erdnüsse, grüne Bohnen, grüne Bohnen und Erbsen. Diese Arten von Nüssen können leicht unterschieden werden, da unter ihnen die gleichen Eigenschaften gefunden werden, aber in Bezug auf Größe, Lebensgewohnheiten, Frucht- und Samenform und Geschmack unterschiedlich sind.

Vielfalt auf Ökosystemebene

Auf dieser Ebene entsteht Vielfalt aufgrund der Interaktion von Lebewesen mit ihrer Umwelt. Ein Ökosystem besteht aus zwei Komponenten, nämlich biotischen (Lebewesen) und abiotischen (Nicht-Lebewesen) Komponenten.

Biotische und abiotische Faktoren sind sehr unterschiedlich, daher weist das Ökosystem, das sich aus diesen beiden Faktoren zusammensetzt, auch Unterschiede zwischen einem Ökosystem und einem anderen auf. Die verschiedenen Arten von Ökosystemen umfassen:

Küstenökosystem : In diesem Ökosystem dominieren Kokospalmen und Tiere wie Krabben, Insekten und Strandvögel.

Paddy-Ökosystem : In diesem Ökosystem wird von Reispflanzen dominiert

Grünland-Ökosystem : Dieses Ökosystem wird von Gras dominiert und befindet sich in Gebieten mit ziemlich trockenem Klima.

Tropenwald-Ökosystem : Dieses Ökosystem befindet sich in den Tropen mit den Hauptmerkmalen verschiedener Pflanzen. Dieses Ökosystem hat normalerweise eine sehr große Artenvielfalt, von denen sich eine auf der Welt befindet.

Wüstenökosystem : Das Hauptmerkmal dieses Ökosystems ist die Existenz von Kaktuspflanzen, die nur wenig Wasser zum Leben benötigen. Zu den Tieren, die hier existieren, gehören Reptilien, kleine Säugetiere und verschiedene Arten von Vögeln.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found