Arten von Nagelpflanzen

Nagelpflanzen oder auch Pteridophyta genannt, gehören zum Königreich Plantae. Farne sind eine Gruppe von Pflanzen mit echten Gefäßen, aber sie produzieren während der Fortpflanzung keine Samen. Farne setzen Sporen frei, um ihre Samen zu zerstreuen, ähnlich wie Moose und Pilze.

Viele der Farne, die von anderen Pflanzen wie Ölpalmen leben. Aber sie sind für ihren Wirt nicht parasitär, wenn sie nicht zu stark wachsen. In den Regionen Welt und Malaysia gibt es etwa 12.000 Arten, die in verschiedenen Gebieten verstreut sind, da Farne an feuchten oder sandigen Orten leben können.

Arten von Farnen werden in vier Arten unterteilt, nämlich Psilopsida, Pteropsida, Lycopsida und Sphenopsida.

Psilopsida (alter Nagel)

Psilopsida ist eine Farnpflanze mit einer einfachen Körperstruktur. Seine Zweige sind verzweigt und es gibt feine Haare, die seinen Körper bedecken. Psilopsida, auch bekannt als alte Nägel, hat feine Faserwurzeln, die auch als Pseudowurzeln bezeichnet werden. Die Wurzel dient in anderen Pflanzen als Klebstoff.

(Lesen Sie auch: Kennen Sie die Arten von pflanzenähnlichen Protisten)

Die Merkmale dieser Psilopsida sind ihr Lebensraum in tropischen und subtropischen Klimazonen. Es ist homosporen, hat mikrofilische Blätter mit Chlorophyllstielen und keine echten Blätter.

Pteropsida (wahrer Nagel)

Pteropsida oder echte Farne werden oft als Farne bezeichnet. Diese Art von Farn kann in tropischen und subtropischen Gebieten leben. Die Blätter sind im Vergleich zu anderen Farnen breiter. Einige Beispiele für Pteropside sind suplir (Adiantum cuneatum), Kleeblatt (Marsilea crenata) und Pferdenestnägel (Asplenium nidus).

Die Eigenschaften von echten Nägeln sind homospor oder isosporisch. Die Sporen sammeln sich und befinden sich unter den Blättern. Die Ausbreitung dieser Sporen wird durch Wind unterstützt. Die Körperstruktur des Pteropsids hat einen Stiel, der aufrecht über dem Boden steht, aber es gibt auch Arten von echten Nägeln, die unter die Oberfläche des Bodens sinken.

Lycopsida (Draht / Haarnagel)

Lycopsida wird oft als Draht- oder Haarnägel bezeichnet, da die Blätter sehr klein sind. Diese Art von Farn produziert zwei Arten von Sporen, nämlich Mikrosporen und Makrosporen. Lycopsida kann in tropischen Gebieten sowohl am Boden als auch an Baumrinde wachsen, ist aber nicht parasitär.

Die bekanntesten Merkmale von Lycopsiden sind ihre drahtartige stabförmige und keulenförmige Struktur. Die Enden der Stängel bestehen aus Sporophyllen. Lycopsida hat echte Wurzeln, Stängel und Blätter. Es gibt Lycopside, die eine Art von Sporen und zwei Arten von Sporen produzieren. Der Gametophyt ist klein und hat kein Chlorophyll.

Sphenopsida (Pferdeschwanz)

Sphenopsida oder Schachtelhalm hat nur 25 Arten. Dieser Farn wächst viel an den Ufern feuchter Flüsse und lebt in den nördlichen subtropischen Regionen. Der Name des Pferdeschwanznagels wird erhalten, weil die Verzweigung des Stiels einem Pferdeschwanz ähnelt. Der Sporophyt hat kleine Blätter und Schuppen.

Das Merkmal dieses Farns ist, dass er eine Höhe von 1 bis 4,5 Metern erreichen kann. Die Struktur des Stiels ist hohl und segmentiert. Sphenopsida hat auch echte Wurzeln, Stängel und Blätter.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found