4 Tipps zur Suche nach Freunden, um das Lernen zu fördern

Haben Sie jemals das Sprichwort über Parfümverkäufer und Schmiede gehört? Diese beiden Berufe sind normalerweise oft mit Freundschaft verbunden. Wo ein guter Freund mit einem Parfümverkäufer verglichen wird, wodurch Sie gut riechen. In der Zwischenzeit wird der Schmied andererseits als schlechter Freund bezeichnet, weil Sie dadurch schlechten Rauch riechen.

Aber ist es so wichtig, Freunde zu haben - geschweige denn gute? Natürlich. Abgesehen von der Tatsache, dass Freunde oder Freunde manchmal lästig, verwirrend usw. sind, ist es auch gut für die Gesundheit, Freunde zu sein. Zum Beispiel, wenn Sie richtig essen, genug Ruhe, Bewegung oder so. Freundschaft hilft Ihnen nicht nur, reifer zu werden, sondern kann sich auch auf Ihre Leistung auswirken und Sie sogar generell zum Erfolg führen.

Nun, die Frage jetzt, was für ein Freund?

Freunde, die dich motivieren, besser zu lernen

Wenn Sie bessere Noten erhalten möchten, schließen Sie Freundschaften mit Menschen, die sie haben. Dies ist nicht ohne Grund. Laut einer Studie, die von Forschern des HSE-Zentrums für institutionelle Studien von Studenten in Russland durchgeführt wurde, wurde festgestellt, dass die akademischen Leistungen von mehr als 100 Studenten denen ihrer Kollegen ähnlich waren.

Das heißt, obwohl die Schüler ihre Kollegen aufgrund ihrer Noten nicht auswählen, verbessern diejenigen, die mit Leistungsträgern rumhängen, unabsichtlich ihre eigene Leistung. In der Zwischenzeit sind diejenigen, die mit Underachievern rumhängen, das Gegenteil.

Wenn Sie Freunde in der Schule haben, macht die Schule nicht nur mehr Spaß, sondern Sie können auch besser lernen. Dies ist wichtig, damit Sie sich nicht einsam fühlen. Der Grund ist, dass Einsamkeit in der Schule sich negativ auf Ihre Lernleistung auswirken kann.

Freunde, die die Selbstkontrolle steigern können

Unterschätzen Sie nicht die Kraft der Freundschaft, um der Versuchung zu widerstehen. Eine Reihe von Studien, die von Psychologen an der Duke University durchgeführt wurden, ergab, dass Menschen mit geringer Selbstkontrolle der Versuchung besser widerstehen können, wenn sie sich mit willensstarken Freunden umgeben.

Sagen wir einfach, Sie hassen Mathe so sehr, dass Sie jedes Mal, wenn Sie diese Lektion haben, den Unterricht überspringen möchten. Wenn Sie Freunde haben, die immer versuchen möchten, diese Lektion gut zu verstehen, werden Sie ihr unbewusst folgen und Ihren Wunsch, zu überspringen, vergessen.

Freunde, die Sie mehr wissen lassen können

Ronald Burt, Professor an der Booth School of Business der Universität von Chicago, stellte fest, dass die Vernetzung innerhalb einer einzelnen Gruppe von Personen - beispielsweise der Kontakt mit Technikern oder Finanzleuten allein - keinen großen Vorteil bietet. Stattdessen bewegen sich die erfolgreichsten Personen - von Burt als "Makler" bezeichnet - zwischen verschiedenen Gruppen, vermitteln Informationen und bauen Brücken zwischen Gruppen.

Du bist auch in der Schule. Freunde dich nicht nur mit denen in deiner Klasse an, sondern auch mit denen in anderen Klassen. Wenn Sie eine andere Abteilung benötigen, Schulsicherheit, Kantinenwache und so weiter. Auf diese Weise können Sie mehr Wissen erhalten. Vielleicht können nicht alle in Ihrem Lernprozess verwendet werden, aber dies wird Sie zumindest dazu führen, in Zukunft erfolgreich zu sein.

Freunde, die dich gesünder machen können

Gesund ist hier natürlich mentaler, wo Freundschaften mit guten Menschen Energie zum Leben erwecken können. Wenn Ihre Freunde immer eine positive Aura ausstrahlen, werden Sie natürlich auch mitgerissen und konkurrieren um positive Dinge. Kurz gesagt, wenn sie im Weltsprachenunterricht gute Noten bekommen kann, warum kannst du das nicht?

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found