Empfohlen 5 gute Bücher zum Lesen im Urlaub

Der Jahresendurlaub ist da! Hast du einen Plan oder einen Ort, an den du gehen kannst? Ferien sind eine Gelegenheit für Sie, Orte zu besuchen, die für Sie in den Schulwochen schwer zu erreichen sind. Aber es spielt keine Rolle, ob Sie die Ferien zu Hause mit Ihrer Familie verbringen! Jeder hat seinen eigenen Geschmack, oder?

Während der Ferien können Sie Ihre Freizeit wirklich füllen, indem Sie Bücher lesen. Wenn Sie die Stadt verlassen, vergessen Sie nicht, ein Buch beizufügen, um Sie auf Ihre Reise vorzubereiten. Sie können es im Zug oder im Flugzeug lesen. Anstatt weiter zu verweilen Smartphone nur? Gelesene Bücher sind nützlicher.

Also, hier werden wir 5 empfohlene Bücher besprechen, die Sie im Urlaub lesen können!

Laskar Pelangi (Andrea Hirata)

Laskar Pelangi ist vielleicht kein neues Buch, aber es war einst beliebt und wurde als Film adaptiert. Wenn Sie den Film gesehen haben, vergessen Sie nicht, auch das Buch zu lesen! Laskar Pelangi erzählt die Geschichte von 10 Freunden, die auf der Insel Belitung aufgewachsen sind. Als Kinder war ihr Leben voller Lächerlichkeit, Freude, Trauer, Hoffnungen und Träumen. Jedes Kind hat seinen eigenen Charakter und seine eigenen Stärken. Die zehn Kinder stammen vielleicht nicht aus wohlhabenden Familien, aber sie haben ihre eigenen Möglichkeiten, ihr tägliches Leben zu genießen.

Andrea Hirata schrieb dies basierend auf einer wahren Geschichte und widmet Laskar Pelangi seinen Lehrern und Freunden, über die er im Roman erzählt. Seine kluge Rede mit einem leichten Sprachstil macht Laskar Pelangi zu einem literarischen Werk, das es wert ist, auch von Teenagern gelesen zu werden. Es gibt viele Botschaften und neue Perspektiven.

Wenn Sie ein Buch auswählen, das Sie für die Feiertage lesen möchten, vergessen Sie nicht, Laskar Pelangi in Betracht zu ziehen. Vor allem, wenn Sie nach Bangka Belitung reisen möchten. Im Urlaub können Sie auch den Ort beobachten, an dem Ikal und seine Freunde in ihrer Kindheit gespielt haben!

Negeri 5 Türme (A. Fuadi)

Neben Laskar Pelangi ließ sich Negeri 5 Menara von A. Fuadi auch von einer wahren Begebenheit inspirieren. Seine Popularität ist Andrea Hiratas Roman nicht unterlegen. Negeri 5 Menara erzählt die Geschichte von Alif Fikris Reise während seiner Zeit als Student bei Pondok Madani. Obwohl zunächst gezwungen, wenden sich Alifs Gefühle nach einiger Zeit der Dankbarkeit zu.

Im islamischen Internat ist Alif mit Raja aus Medan, Said aus Surabaya, Dulmajid aus Sumenep, Atang aus Bandung und Baso aus Gowa befreundet. Ungeachtet des Unterschieds sind die sechs Schüler enge Freunde und versammeln sich regelmäßig unter dem Minarett der Moschee, während sie auf die Maghrib-Zeit warten. Sie starrten auf die Wolken und träumten von den Träumen des anderen.

Dieses Buch kann Sie ermutigen zu glauben, dass nichts unmöglich ist und dass auch Sie Ihre Träume verwirklichen können.

Das Meer der Geschichte (Leila S. Chudori)

Mit der Geschichte von 1998 vertraut? Dieses Buch mag etwas "schwer" sein, um es als Urlaubslesung zu tragen, aber es tut nicht weh, in den Ferien Wissen zu erlangen. Vor dem Hintergrund der Weltbedingungen im Jahr 1998 erzählt Laut Bercerita vom Kampf eines Studenten namens Biru Laut und seiner Freunde als Aktivisten, bis sie monatelang inhaftiert, verhört und gefoltert wurden. Selbst nachdem das Blaue Meer verschwunden war, hoffte seine Familie immer noch auf seine Rückkehr. Bis schließlich im Jahr 2000 trat Asmara als jüngerer Bruder von Biru Laut dem Team der Missing Persons Commission bei, um nach Spuren derjenigen zu suchen, die 1998 vermisst wurden.

Obwohl dieser Roman die Geschichte von Biru Laut und dem Kampf seiner Freunde um Gerechtigkeit erzählt, spüren wir auch den Verlust von Familie und Freunden, den Schmerz des Verrats und den Kampf der Eltern, die Klarheit über den Aufenthaltsort ihrer Kinder suchen. Wenn Sie dieses Buch lesen, seien Sie einfach darauf vorbereitet, Tränen zu vergießen.

Tagebuch von Anne Frank (Anne Frank)

Vielleicht haben einige von Ihnen schon von diesem Buch gehört. Das stimmt, Anne Franks Tagebuch oder Das Tagebuch eines jungen Mädchens ist das Tagebuch von Anne Frank, einem Teenager, der Opfer des Völkermords im Zweiten Weltkrieg wurde. Seine Familie lebt in den Niederlanden und sie mussten zwei Jahre lang untergetaucht leben, als die Nazis die Niederlande besetzten. Anne Frank erzählt von den Lebensbedingungen derer, die immer hungrig, gelangweilt und voller Angst sind.

Als Tagebuch drückt Anne Frank ehrlich ihre Gefühle aus, während sie sich versteckt. Seine eindrucksvollen und manchmal humorvollen Berichte bieten einen interessanten Einblick in den Mut und die Schwäche des Menschen. Leider hörte der Inhalt des Tagebuchs auf, als Anne Franks Familie gefunden und in ein Konzentrationslager gebracht wurde.

Ähnlich wie Laut Bercerita können wir durch dieses Buch auch mit den Opfern des Völkermords sympathisieren. Wir erkennen, dass Anne Frank ein gewöhnlicher Teenager mit Hobbys und Bestrebungen ist, wie wir, und dass sie und ihre Familie gewaltsam in ein Konzentrationslager gebracht wurden, nur weil sie Juden waren.

Amerikanischer Panda (Gloria Chao)

Dieses Buch mit Empfehlungen ist leichter als die vorherigen Bücher und kann für einige Freunde relevant sein. Wenn Sie nicht ernsthaft lesen möchten, kann dieses Buch eine Option sein, die Sie in den Urlaub mitnehmen können. Amerikanischer Panda oder Amerikanischer Panda nach der Reise von Mei Lu, einem Kind taiwanesischer Eltern, die in Amerika leben. Wie von ihren Eltern geplant, besuchte Mei das letzte Jahr der High School nicht und wurde sofort Schülerin am Massachusetts Institute of Technology (MIT). Mei wird ermutigt, der Bitte ihrer Eltern zu folgen, Ärztin zu werden und einen taiwanesischen Absolventen einer Ivy League-Universität zu heiraten. Es ist nur so, dass Mei ihren Eltern nicht sagen kann, dass sie eigentlich keine Keime aushält, im Biologieunterricht schläft und in Darren Takahashi verknallt ist, der definitiv kein Taiwaner ist.

Mei trifft dann ihren älteren Bruder Xing, der von der Familie geächtet wird, weil er mit dem falschen Mädchen zusammen ist. Seitdem begann Mei zu überlegen, ob sie leben sollte, indem sie dem von ihren Eltern festgelegten Weg folgte. Die Suche nach Identität ist etwas, mit dem wir als Teenager weiterhin konfrontiert sind. Eltern können Anweisungen geben, aber wir allein bestimmen unser Leben. Wenn Sie dieses Buch lesen, können Sie sogar anfangen, über Ihre Zukunft nachzudenken und motiviert sein, sie mit Ihren Eltern zu besprechen.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found