Dinge, die wir tun können, um das Corona-Virus zu bekämpfen

Das Corona-Virus ist für viele Menschen wohl der schrecklichste "Feind". Wir sind nicht nur in der Welt, sondern auch in anderen Gemeinschaften der Welt. Das ist nicht überraschend. Der Grund dafür ist, dass bis heute (Montag, 13. April 2020) weltweit mindestens mehr als 1,8 Millionen Menschen mit diesem Virus infiziert sind, Hunderttausende andere gestorben sind, obwohl sich nicht wenige erholt haben. Natürlich, wenn dieser Virus alle beunruhigt. Gibt es etwas Besorgniserregenderes als den unsichtbaren "Feind"?

Das heißt aber nicht, dass wir alle wegen des Corona-Virus in Angst leben müssen. Es ist wahr, bis jetzt gab es keinen einzigen Wissenschaftler auf der Welt, dem es gelungen ist, einen Impfstoff für die Ursache von Covid-19 zu finden. Das heißt aber nicht, dass Corona nicht bekämpft werden kann. Nun fragen Sie sich vielleicht, wie?

Hier sind einige Dinge, die Sie tun können, um das Koronavirus zu bekämpfen:

1. Waschen Sie Ihre Hände häufig

Viele von uns denken, dass Händedesinfektionsmittel mehr als genug sind, um das Koronavirus zu bekämpfen. Dies ist jedoch nur eine zusätzliche Option. Immerhin bleibt das Waschen Ihrer Hände mit Seife für mindestens 20 Sekunden und unter fließendem Wasser das beste und von Experten am meisten empfohlene. So, Wenn Sie das Corona-Virus vermeiden möchten, waschen Sie Ihre Hände sorgfältig und auf die richtige Weise.

2. Bleib zu Hause

Einige von uns kennen diesen Satz vielleicht. Derzeit wird es sowohl von der WHO als auch von der Regierung und den dortigen Medizinern dringend empfohlen, zu Hause oder zu Hause zu bleiben. Sie glauben, dass diese Methode die Ausbreitungskette des Corona-Virus reduzieren, wenn nicht sogar vollständig abschneiden kann.

Auch wenn Sie gezwungen sind, das Haus zu verlassen, vergessen Sie nicht, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, z. B. eine Maske zu tragen oder die soziale Distanz zu anderen Menschen aufrechtzuerhalten.

3. Befolgen Sie die behördlichen Vorschriften

Die zunehmende Zahl von Patienten, die mit dem Coronavirus infiziert sind, und dies nicht nur in der Welt, sondern auch in der Welt, veranlasst Regierungen in verschiedenen Ländern unweigerlich, bedeutende Schritte zu unternehmen. In der Welt gibt es zum Beispiel, obwohl es keine Sperrung gibt, in einer Reihe von Bereichen so etwas wie PSBB oder groß angelegte soziale Einschränkungen. Jakarta ist die erste Provinz, die dies umsetzt, angesichts ihrer Position als Epizentrum der Ausbreitung von Corona im Land.

(Lesen Sie auch: Jakarta implementiert PSBB heute, was ist PSBB?)

Das PSBB deckt hier viele Dinge ab, einschließlich der Entlassung von Schulen, WFH und Einschränkungen für Fahrgäste in Fahrzeugen. Genau wie beim Händewaschen wird auch angenommen, dass dies die Ausbreitung des Coronavirus verringert.

4. Verbessern Sie das Immunsystem

Nicht nur gegen das Koronavirus, die wirksamste Abwehr, wenn jemand die Krankheit nicht erkranken will, ist das Immunsystem oder das Immunsystem zu stärken. Es wird angenommen, dass ein gutes Immunsystem es uns ermöglicht, jede Krankheit zu bekämpfen, die sich im Körper entwickelt.

Was wird dafür benötigt? Essen Sie nahrhafte und gut genährte Lebensmittel, trinken Sie viel Wasser - lassen Sie sich einfach nicht dehydrieren, nehmen Sie Vitamine und reduzieren Sie Junk Food.

5. Hab keine Angst und bleib ruhig

Neben der Aufrechterhaltung eines gesunden Körpers müssen wir auch die psychische Gesundheit vor dem Coronavirus schützen. Wie man? Indem Sie ruhig bleiben und keine Angst haben. Besonders wenn du paranoid wirst. Übermäßige Angst kann uns gestresst machen. Und ein hohes Maß an Stress ist nicht unmöglich, dass es den Rückgang des Immunsystems beeinflusst. Wenn ja, geschweige denn Corona, dringen auch andere Viren leicht in unseren Körper ein. Willst du? Wenn nicht, bekämpfen wir dieses Koronavirus, indem wir ruhiger sind.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found