So berechnen Sie ein Magnetfeld

In der Physik ist ein Magnetfeld ein Feld, das durch Bewegen einer elektrischen Ladung oder eines elektrischen Stroms erhalten wird, wodurch eine Kraft in einer anderen sich bewegenden elektrischen Ladung auftritt. Ein Magnetfeld befindet sich im Raum um einen Magnetpol, dessen anziehende oder abstoßende Kraft von anderen Magneten wahrgenommen werden kann. Wie das Magnetfeld berechnet wird, hängt von vielen Dingen ab.

In diesem Artikel werden wir diskutieren, wie das Magnetfeld durch einen geraden Draht und durch einen kreisförmigen Freund berechnet wird.

Magnetfeld durch geraden Draht

Das Magnetfeld eines geraden Drahtes ist ein Magnetfeld, das aus dem Fluss eines elektrischen Stroms erzeugt wird, der durch einen geraden Draht fließt.

Magnetfeld

Die Richtung des aus der Bildebene austretenden Magnetfeldes wird durch die Richtung (ds x r) mit i als Richtung des fließenden Stroms bestimmt. Jedes Element der Länge dL = dy und

Magnetfeld 1

Die magnetische Induktion B am Punkt P kann durch die folgende Formel erhalten werden.

Magnetfeld3

Wenn der Draht als unendlich betrachtet wird, lautet die verwendete Gleichung wie folgt.

Feld mangnet4

Magnetfeld durch gewickelten Draht

Das Magnetfeld eines gewickelten Drahtes ist ein Magnetfeld, das aus dem Fluss eines elektrischen Stroms durch einen gewickelten Draht erzeugt wird.

Magnetfeld2

(Lesen Sie auch: Das Spektrum der elektromagnetischen Wellen kennen)

Das Magnetfeld in der Mitte des Drahtes kann bestimmt werden, indem x = 0 genommen wird, so dass es wie folgt formuliert wird.

Feld mangnet4

Biot-Savart-Gesetz

Die Experimente von Biot und Savart erzeugen einen mathematischen Ausdruck, der an jedem Punkt im Raum ein Magnetfeld in Form eines Stroms zuweist, der das Magnetfeld erzeugt. Mathematisch kann das Gesetz von Biot-Savart wie folgt geschrieben werden

Biot Savart

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found