7 einzigartige Traditionen, die nur auf der Welt zu finden sind

Die Welt unterscheidet sich von einem Unterschied als multikulturelles Land und wird zu einem unschätzbaren Reichtum. Diese Vielfalt ist mit einem Staatssymbol verbunden, nämlich Bhineka Tunggal Ika. Es stärkt auch die Menschen, zusammen zu sein, sich zu vereinen und in den Augen der Welt zu einem großen und würdigen Land zu wachsen.

Es wird berichtet, dass die Welt mehr als 500 Stämme hat, die von Sabang bis Merauke verbreitet sind. Jeder Stamm hat normalerweise eine andere Regionalsprache, daher ist es nicht falsch, wenn die Welt das größte multikulturelle Land der Welt ist. Hunderte von Stämmen haben auch unterschiedliche Traditionen und charakterisieren die Welt als Ganzes. Obwohl einige von ihnen von anderen Ländern beansprucht wurden, haben sie World nicht als ihr Heimatland ins Leben gerufen.

Unter den verschiedenen einzigartigen Traditionen, die in der Welt existieren, sind einige von ihnen wirklich nur in der Welt zu finden. Was sind die einzigartigen Traditionen?

Ma'nene Tradition, Tana Toraja, Süd-Sulawesi

Die Ma'nene-Tradition ist eine der Arten, wie die Menschen in Toraja, Süd-Sulawesi, ihre Vorfahren respektieren. Nach ihrer Überzeugung verlässt jeder Geist eines verstorbenen Familienmitglieds niemals die Familie, so dass die Körper ihrer verstorbenen Vorfahren erhalten und zu Mumien verarbeitet werden, die angezogen und gekleidet werden müssen.

Ikipalin Tradition, Papua

Papua ist eine der Provinzen mit vielen einzigartigen und unverwechselbaren Traditionen. Papua hat nicht nur eine Koteka als traditionelle Kleidung, sondern auch andere einzigartige Traditionen. Wie die Ikipalin-Tradition des Dani-Stammes im Baliem-Tal gilt diese Tradition nicht nur als einzigartig, sondern auch als extrem, da sie Traurigkeit ausdrückt, wenn ein Familienmitglied oder ein Verwandter stirbt, indem er einen seiner Finger abschneidet. Sie glauben, dass dies getan wird, um eine Katastrophe zu verhindern, damit keine Familienmitglieder mehr verloren gehen.

Pasola Tradition, Sumba, Ost-Nusa Tenggara

Pasola entwickelt sich weiter zu einer erblichen Tradition für die Menschen im Bezirk Wanokaka, in der Regentschaft West Sumba und in Ost-Nusa Tenggara. Diese Tradition wird als Agilitätswettbewerb auf dem Pferderücken beschrieben, bei dem ein hölzerner Speer geworfen wird. Einzigartig war, dass der Unfall, bei dem ein Speer geworfen und jemand während des Ereignisses verletzt wurde, als gutes Zeichen für die bevorstehende landwirtschaftliche Ernte angesehen wurde.

Kebo-Keboan-Tradition, Banyuwangi, Zentral-Java

Die Kebo-Keboan-Tradition in Banyuwangi ist ein Ritual, das einmal im Jahr alle 10 Suro oder 10 Muharam im Dorf Alasmalang, Singojuruh, Banyuwangi, abgehalten wird. Diese Tradition beschreibt das Bitten um Regen, wenn die Trockenzeit kommt, damit landwirtschaftliche Produkte reichlich und frei von Schädlingen werden.

(Lesen Sie auch: 7 einzigartige Traditionen, um das chinesische Neujahr zu feiern)

Bei dieser rituellen Aktivität gibt es mehrere Männer, die wie Büffel gekleidet sind und die Felder pflügen, die dann in einer Parade um das Dorf herum ausgeführt werden und für die Bewohner zu einem Spektakel werden.

Spitzzahntradition, Mentawai-Stamm, Kalimantan

Der Mentawai-Stamm Kalimantan hat eine einzigartige Tradition darin, die Schönheit einer Frau zu beurteilen. Für die Männer des Mentawai-Stammes muss die Schönheit einer Frau drei Kriterien haben, nämlich lange Ohren, einen Titi oder ein markantes Tattoo auf ihrem Körper und ihre drei Zähne müssen spitz sein.

Infolgedessen muss jede Frau aus dem Mentawai-Stamm diese drei Schritte ausführen, damit sie in den Augen der Männer von klein auf schön aussehen, damit die drei Stufen, wenn sie verheiratet sind, bereits im Besitz sind und bereit sind, ein Potenzial zu erhalten Partner.

Batombe-Tradition, West-Sumatra

Die Welt ist in der Tat reich an Pantun-Kunst, die nicht nur vom Volk der Betawi in Jakarta praktiziert wird, wenn eine Hochzeit stattfinden wird. Die Menschen in West-Sumatra haben auch die Tradition, auf den Reim namens Batombe zu antworten.

Das Batombe-Ritual in West-Sumatra wird beim Bau des Rumah Gadang, eines typischen West-Sumatra-Hauses, durchgeführt. Batombe wird im Allgemeinen mit Reimen und Tanzveranstaltungen aufgeführt, die darauf abzielen, die Arbeiter beim Bau von Rumah Gadang zu unterhalten, damit sie bei der Arbeit mehr Begeisterung zeigen.

Debus Tradition, Banten

Debus ist eine weitere extreme Tradition in der Welt, die aus der Provinz Banten stammt. Die Debus-Tradition wird von der Gemeinde tief interpretiert, dass Gott seinen Diener nicht durch den Körper verletzen lässt, der gegeben wurde. Diese Tradition wird seit dem 16. Jahrhundert von Muslimen in Gebieten der Welt wie Banten, Zentral-Java, West-Java, Ost-Java, Aceh, Nord-Sumatra und West-Sumatra aufgegriffen.

Die Pfeifentradition wird normalerweise von erwachsenen Männern durchgeführt, indem bestimmte Körperteile mit verschiedenen scharfen Waffen wie Schwertern, Macheten oder Messern verletzt werden. Obwohl extrem, ist diese Tradition nicht tödlich und die Spieler sind gut ausgebildet und sollten nicht ohne eingehende Überwachung und Schulung durchgeführt werden.

Nun, das ist eine Zusammenfassung der einzigartigen und extremen Traditionen, die nur auf der Welt zu finden sind. Es gibt viele andere Traditionen, die natürlich sehr gut für Sie sind, um zu beschreiben, dass die Welt sehr reich an einzigartiger Kultur und Traditionen ist.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found