Atommasse eines Elements

Atome sind winzige Teilchen, die die gesamte Materie im Universum ausmachen. Alles, was um uns herum ist, besteht aus diesen Atomen. Sie sind sehr klein und können auch unter einem optischen Mikroskop nicht gesehen werden. Elemente wie Helium und Wasserstoff bestehen ebenfalls aus Atomen. Diese Atome haben unterschiedliche Atommassen.

Die Atommasse eines Elements zeigt die Masse eines Atoms in diesem Element. Die Einheit wird auch als Atommasse bezeichnet. Eine Atommasseneinheit entspricht einem Zwölftel der Masse eines Kohlenstoff-12-Atoms.

Im 19. Jahrhundert verwendeten Wissenschaftler die Vergleichsmethode zum Ermitteln der Atommasse eines Elements. Zunächst wurde ein Sechzehn der Atommasse des natürlichen Sauerstoffs als Einheit genommen. Einige ihrer Überlegungen sind, dass Sauerstoff mit mehreren Elementen reagiert und Verbindungen bildet. Zusätzlich gibt die Einheit, die die Atommasse von Sauerstoff verwendet, die Masse der meisten Elemente als ganze Zahl an.

(Lesen Sie auch: Atommodelle, was sind Sie?)

1961 akzeptierte die Internationale Union für reine und angewandte Chemie (IUPAC) die Verwendung des Kohlenstoffisotops mit der Massennummer 12 als Standard für die Messung der Atommasse eines Elements. Kohlenstoff mit der Massenzahl 12 wird auch als C-12 bezeichnet. Ein Zwölftel der Atommasse des Isotops C-12 repräsentiert eine Masseeinheit und wird eine Atommasseneinheit genannt, die durch u repräsentiert wird. Unten sind die Atommassen mehrerer Elemente aufgeführt.

AtommasseAtommasse2

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found