Dies sind 19 neue normale Bildungsrichtlinien für Lehr- und Lernaktivitäten in Schulen

Das neue Schuljahr 2020/2021, das am 13. Juli begann. Als Reaktion darauf hat das Ministerium für Bildung und Kultur (Kemendikbud) mindestens 19 Bildungspolitiken herausgegeben neue Normalität . Die Existenz einer Bildungspolitik neue Normalität ausgestellt, um die Ausbreitung des Koronavirus während der Ausbildung zu verhindern und zu minimieren neue Normalität . Hier sind 19 Bildungspolitiken neue Normalität Was Sie wissen müssen, wenn Sie in der Schule Lehr- und Lernaktivitäten durchführen:

Gesundheits-Screening-Prozess

In der Bildungspolitik neue Normalität Im ersten Punkt erklärte das Ministerium für Bildung und Kultur, dass Lehrern und Schulangestellten mit Fettleibigkeit, Diabetes, Herzerkrankungen, Lungen- und Blutgefäßen, Schwangerschaft, Krebs oder einem schwachen oder verminderten Immunsystem nicht empfohlen wird, in Schulen zu unterrichten / zu arbeiten . Diesen Gruppen können Optionen zugewiesen werden Von zuhause aus arbeiten (WFH).

Site-Zone-Screening wurde durchgeführt, um Zonen zu identifizieren, in denen Lehrer, Mitarbeiter und Schüler leben. Wenn Lehrer, Mitarbeiter und Schüler in der roten Zone leben, ist es ratsam, an einem Ort in der Nähe Ihres Wohnortes oder zu Hause zu arbeiten oder zu studieren.

Lassen Sie sich auf COVID-19 testen

Es wird empfohlen, einen COVID-19-Test mit der RT-PCR-Methode gemäß den WHO-Standards durchzuführen. Wenn technisch begrenzte Kosten oder Reagenzien anfallen, kann eine Option gewählt werden Pooling-Test mit einer Stichprobengröße von weniger als 30.

Mark of Pass Screening

Lehrer und Mitarbeiter, die die Screening-Phase bestanden haben, müssen markiert werden.

Virtuelle Sozialisation

Die virtuelle Sozialisierung wird eine Woche vor Inkrafttreten der Lehr- und Lernaktivitäten durchgeführt, wobei neue Muster auf Eltern, Schüler, Lehrer und Schulpersonal angewendet werden.

Stellen Sie die Zeit für Lehr- und Lernaktivitäten (KBM) ein.

Der Lehrer ist verpflichtet, den Zeitpunkt der Lehr- und Lernaktivitäten (KBM) festzulegen. Die Zeit für Lehr- und Lernaktivitäten ist so geregelt, dass sie nicht mit stark frequentierten Verkehrszeiten zusammenfällt und die Dauer in der Schule verkürzt

Daten und Prüfbedingungen

Ausgewählte Klassenlehrer müssen den Zustand von Schülern und Eltern als erstes Screening virtuell aufzeichnen und überprüfen. Kranke Schüler oder Eltern erhalten Erleichterung, um von zu Hause aus weiter zu lernen, bis der Arzt feststellt, dass er gesund ist.

Sitzposition des Schülers

Die Sitzposition im Klassenzimmer und im Lehrerzimmer ist mindestens 1,5 Meter entfernt. Verwenden Sie nach Möglichkeit eine Kunststoffbarriere.

Lehrer wechseln nicht die Klasse

Die Lehrer wechseln nicht die Klassen, bemühen sich, die Klassenlehrer zu behalten oder die Klassen nicht zu wechseln. Für Lehrer der Mittelstufe, die Fächer unterrichten, kann ein Transfer in den Lehr- und Lernprozess unter Bezugnahme auf Gesundheitsprotokolle vorgenommen werden.

Halten Sie den idealen Abstand ein

Halten Sie den Lehrer von den Schülern fern und nicht Handy, Mobiltelefon in Übereinstimmung mit den angegebenen Gesundheitsprotokollen.

Führen Sie ein tägliches Screening durch

Das tägliche Screening wird von vorbeikommenden Schülern, Lehrern und Mitarbeitern durchgeführt Handy . Wenn die Temperatur über 38 Grad liegt, Husten, Erkältungen, Hautprobleme, Augen, Erbrechen, Durchfall, kein Appetit oder andere Beschwerden, dann gehen Sie nicht zur Schule. Erleichtern Sie den Kontakt mit den nächstgelegenen Puskesmas, der Klinik oder dem Krankenhaus.

Nicht versammeln

Lieferungen oder Abholungen halten an bestimmten Orten und außerhalb des schulischen Umfelds an und dürfen nicht warten oder sich versammeln. Hör einfach auf, leg es weg und verlasse dann die Schule.

Physikalisches Screening

Am Eingang der Schule wird ein Screening für Lehrer, Schüler und Mitarbeiter durchgeführt, das eine Überprüfung der Körpertemperatur und der Masken umfasst und nicht krank erscheint.

Die Anwendung von PHBS

Neue Schulmusterregeln, die COVID-19-Präventionsbemühungen einführen. Diese Vorschriften umfassen obligatorische Maske, Abstand, Nichtberühren, Händewaschen, Bereitstellung eines Waschbeckens und Handdesinfektionsmittel .

Information

Informationen zur COVID-19-Prävention müssen an den Toren der Schule und des Klassenzimmers angebracht werden.

Verwendung von Desinfektionsmitteln

Sowohl Lehrer als auch Mitarbeiter und Schüler müssen jeden Tag saubere Türgriffe, saubere Tastaturen, saubere Computer, saubere Klassenzimmer, Schreibtische und Stühle durch Desinfektion, einschließlich der Schulumgebung, warten.

Spielplatz schließen

Entfernen oder Schließen des Spielplatzes oder Versammeln im Schulbereich.

Von zuhause aus arbeiten (WFH)

WFH richtet sich an reisende Lehrer, Mitarbeiter und Schüler, die aus der Stadt und ins Ausland zurückkehren. Sie erhalten 14 Tage lang WFH-Zeit oder lernen zu Hause.

Empowerment of School Health Units (UKS)

Der letzte Punkt der Bildungspolitik neue Normalität ist die Ermächtigung von UKS. Die Schulen müssen täglich UKS und psychologische Unterstützung an den Schulen der örtlichen Behörden vorbereiten, die regelmäßig medizinisches Personal an die Schulen entsenden müssen. Es besteht auch die Notwendigkeit einer Inspektion Probenahme regelmäßig in der Schule.

Das sind 19 Punkte der Bildungspolitik neue Normalität Wenn Sie Lehr- und Lernaktivitäten in Schulen durchführen, die Sie kennen müssen. Hoffentlich ist dies nützlich und vergessen Sie nicht, sich immer zu bewerben körperliche Distanzierung in der Schule, nicht wahr?

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found