10 Fragen, die Sie bei der Beantragung eines Stipendiums kennen müssen

Ein Stipendium bekommen zu können, ist eine stolze Leistung. Nicht nur für uns als Empfänger, sondern auch für unsere Eltern und vielleicht andere Familien. Der Grund ist, dass Stipendien nicht von jedermann erhalten werden können. Darüber hinaus leicht. Es braucht einen Prozess, es braucht Kampf, sogar Opfer. Ob es Zeit ist, Energie, auch Gedanken. Wenn es mit einem Sprichwort beschrieben wird, ähnelt es Rom, das nicht über Nacht gebaut wurde.

Um ein Stipendium zu erhalten, müssen potenzielle Empfänger (Preisträger) bestimmte Anforderungen erfüllen und eine Reihe von Auswahlen treffen. Was ist die Auswahl? Ja, von der administrativen Auswahl bis zur Stoffauswahl.

Die administrative Auswahl hängt eng mit den Dokumenten zusammen, bei denen ein Preisträger in der Regel vor Einreichung einer Bewerbung die Dokumente ausfüllen und den erforderlichen Aufsatz schreiben muss. In der Zwischenzeit bezieht sich die Substanzauswahl eher auf das Schreiben von Aufsätzen vor Ort und auf Interviews.

In Bezug auf Interviews sollte beachtet werden, dass diese Sitzung im Allgemeinen das größte Gewicht unter anderen Sitzungen hat. Daher ist es für potenzielle Stipendiaten obligatorisch, sich so gut wie möglich vorzubereiten, um alle gestellten Fragen richtig und richtig beantworten zu können.

Für diejenigen unter Ihnen, die beabsichtigen oder sich auf ein Stipendium vorbereiten oder sogar auf einen Interviewplan warten, gibt es hier einige Fragen, die in der Regel von Interviewern in dieser entscheidenden Sitzung gestellt werden.

1. Erzähl mir von dir

Es ist besser, Dinge zu sagen, die Sie nicht in Ihren Lebenslauf oder Aufsatz aufnehmen. Etwas Einzigartiges und Sie fühlen sich würdig zu teilen

2. Warum haben Sie sich für dieses Programm angemeldet?

Erklären Sie alles, was Sie über dieses Stipendium wissen und warum es Sie dazu bewegt hat, sich zu bewerben

3. Warum hast du diese Universität gewählt? (Es hängt von der Universität ab, an der Sie sich einschreiben.)

Für diese eine Frage können Sie sie mit dem von Ihnen gewählten Hauptfach in Beziehung setzen. Zum Beispiel ist diese Universität eine der besten der Welt. Und es hat eine einzigartige multidisziplinäre Abteilung, die keine andere Universität hat.

4. Warum dieses Hauptfach belegen, hat es etwas mit Ihren Interessen zu tun?

Sie können dies mit Ihren Hobbys und Träumen für die Zukunft verbinden. Es wäre besser, wenn es später auch die Menge betreffen würde.

5. Warum verdienst du dieses Stipendium?

Sie müssen den Interviewer von Ihren Zielen überzeugen können. Hier wird das Selbstvertrauen auf die Probe gestellt.

6. Was sind Ihre Stärken und Schwächen?

Sagen Sie mir alle Dinge, die Ihre Stärken und Schwächen sind, und es muss für das Hauptfach relevant sein, für das Sie sich bewerben.

7. Wer ist dein Idol?

Es mag trivial klingen. Aber es wird wirklich zeigen, welche Art von Person Sie sein möchten.

8. Haben Sie jemals einen Fehler erlebt?

Dies gibt dem Interviewer eine Vorstellung davon, wie Sie auf Fehler reagieren, und lernt aus dieser Erfahrung. Es wäre also besser, wenn Sie Erfahrung mit dem Scheitern hätten.

9. Was wirst du nach dem Abschluss machen?

Du hast besser Pläne für andere Leute. In dem Sinne, später für viele Menschen nützlich sein zu wollen.

10. Was wirst du in den nächsten 10 Jahren tun?

Hier müssen Sie ein Ziel haben, das Sie erreichen möchten, und es sollte realistisch sein. Sie müssen dem Interviewer auch zeigen, dass Sie einen Plan haben, um diese Ziele zu erreichen. Sagen Sie nicht, dass Sie die Nation voranbringen wollen, aber wissen Sie nicht, auf welche Weise.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found