Generische Struktur des Werbetextes

Sie müssen mit Werbetafeln am Straßenrand sowie Broschüren aus Supermärkten vertraut sein. All dies ist eine Form der Marketingstrategie mittels Werbung oder wird auf Englisch als Werbetext oder als Werbung abgekürzt bezeichnet.

An einem Tag werden viele Anzeigen überall verstreut sein, zum Beispiel in Zeitungen, Fernsehen, Radio und sozialen Medien. Dieser Werbetext dient dazu, Waren oder Dienstleistungen einer Institution oder eines Unternehmens zu bewerben, damit Personen diese Produkte oder Dienstleistungen kaufen oder nutzen möchten.

Eine der Eigenschaften der Sprache in der Werbung ist die Verwendung überzeugender Sätze oder Phrasen. Im Allgemeinen weist Werbetext drei Textstrukturen auf, einschließlich Zweck, Produktname und Produkt- oder Dienstleistungsbenutzer.

  • Ziel

Zweck oder Zweck enthält den Zweck des Anzeigenmachers bei der Werbung für ein Produkt oder eine Dienstleistung.

  • Produktname

Der Name des Produkts oder der Name des Produkts bezieht sich auf den Namen und die Marke. Welche Produkte oder Dienstleistungen werden verkauft oder welche Art von Aktivitäten werden beworben und so weiter.

  • Produktbenutzer

Wer ist der Benutzer des Produkts oder der Dienstleistung, der das Produkt oder die Dienstleistung benötigt? oder die Person, auf die abgezielt werden soll.

(Lesen Sie auch: Tiere auf Englisch beschreiben)

Wenn Sie Werbetexte erstellen möchten, müssen Sie auf die Sprache achten, sowohl aus einer Kombination von Wörtern, Klauseln als auch Sätzen, die beim Publikum oder beim Verkaufsziel Emotionen hervorrufen können. Normalerweise gibt es 7 Arten von Sprachfunktionen, die üblicherweise im Anzeigentext verwendet werden, nämlich:

1. Verwenden Sie Adjektive, um die Vorteile eines Produkts oder einer Dienstleistung hervorzuheben.

2. Verwenden von Pronomen, die sich auf Leser, Benutzer oder Produkte beziehen.

3. Verwendung technischer oder wissenschaftlicher Wörter, die den Leser von der Qualität der vermarkteten Produkte und Dienstleistungen überzeugen sollen.

4. Rufen Sie negative Wörter auf, um die Wirkung oder den Nutzen eines vermarkteten Produkts oder einer vermarkteten Dienstleistung aufzuzeigen.

5. Wählen Sie inklusive Wörter oder Wörter, die Verallgemeinerungen eines Objekts vornehmen, um ein Produkt oder eine Dienstleistung oder eine Dienstleistung vertrauenswürdig zu machen.

6. Verwenden von Fragesätzen, die das tägliche Leben von Lesern oder Problemen fragen und sie dann mit dem Produkt- oder Serviceangebot in Verbindung bringen sollen.

7. Verwenden von Imperativsätzen, nämlich Aussagen, die aus Befehlen, Vorschlägen oder Anweisungen bestehen.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found