Arten der traditionellen Tanzpräsentation

Tanz ist ein Mittel, um Gefühle durch eine Bewegung auszudrücken. In der Welt selbst hat fast jede Region traditionelle Tänze, die in Bezug auf die Präsentation die Einzigartigkeit ihrer jeweiligen Regionen tragen.

Traditioneller Tanz ist eine Gruppe von Tanzwerken, die sich seit langer Zeit entwickelt haben und ein Erbe ihrer Vorfahren sind. Diese Tanzarbeit hat im Allgemeinen die Prinzipien von Regeln in Übereinstimmung mit der Region oder Region und diese Regeln sind traditionell.

Wenn Sie sich auf Wikipedia beziehen, ist dies ein Tanz, der unter den Menschen wächst. Die Vielfalt der Volkstänze wächst je nach geografischen Standorten wie Berggebieten und Küstengebieten. Dies ist es, was die Form und Dynamik des Tanzes auszeichnet.

Basierend auf der Form der Präsentation werden traditionelle Tanzwerke in verschiedene Tanzformen unterteilt, nämlich einzelne Tanzformen, Paar- oder Duetttanz, Gruppentanz, Tanzdrama und Thementanz.

  • Single Dance

Traditionelle Tanzvorführungen, die nur von einem Tänzer getanzt werden, werden als Solo oder Solotänze klassifiziert. Beispiele sind der Ronggeng Mask Dance aus Betawi und der Legong Dance aus Bali. Obwohl es sich um einen Solotanz handelt, können diese Tänze auch zusammen aufgeführt werden.

  • Tanz zu zweit oder im Duett

Traditioneller Tanz zu zweit ist ein Tanz, der von zwei Personen aufgeführt wird, entweder männlich-weiblich, männlich-männlich oder weiblich. Die Kraft des gepaarten Tanzes liegt in der Zusammenarbeit zwischen den Tänzern sowohl in Bezug auf die Bewegung als auch auf die Interaktion der beiden Tänzer.

(Lesen Sie auch: Elemente der Tanzkunst)

Beispiele für traditionellen Tanz zu zweit oder im Duett sind der Serampang Dua Belas-Tanz aus der Region Nord-Sumatra und der Bambang Cakil-Tanz aus Zentral-Java.

  • Gruppentanz

Traditioneller Gruppentanz ist eine Tanzart, die aus vielen Personen oder mehr als zwei Tänzern besteht. Diese Art von Tanz wird oft für Aufführungsveranstaltungen aufgeführt. Beispiele für Gruppentänze sind der Saman-Tanz von Aceh und der Cakalele-Tanz von Maluku.

  • Tanzdrama

Die Präsentation des traditionellen Tanzes kann auch in einem Tanzdrama erfolgen. Tanzdrama ist eine Kombination aus Drama und Tanzperformances. Genau wie eine Drama-Show hat auch das gezeigte Tanzdrama eine Handlung, die Konflikte, Höhepunkte und Lösungen aufweist.

Neben dem Tanzen müssen Spieler in Tanzdramen auch die Ausdrucksfähigkeit und die gute Übermittlung beherrschen, damit die in einer Bewegung enthaltene Botschaft vom Publikum erfasst werden kann. Ein Beispiel für ein weltberühmtes Tanzdrama ist das Ramayana-Tanzdrama.

  • Thematischer Tanz

In einer Show ist ein Thema sehr wichtig, da eine Show mit einem Thema eine klare Richtung haben kann. Wie bei anderen Aufführungen kann eine Tanzaufführung mit einem Thema präsentiert werden, damit sie mehr genossen werden kann. Fast alle Tänze, sei es Singles, Paare, Gruppen oder Dance Dra, sind thematische Tänze.

Darüber hinaus muss eine traditionelle Tanzperformance durch angemessenes Make-up und angemessene Kleidung entsprechend der Herkunft des Gebiets, in dem der Tanz entsteht, unterstützt werden. Make-up ist eine Dekoration, die auf dem Gesicht verwendet wird, damit der Charakter oder die Figur des Tänzers dem Publikum sichtbar gemacht werden kann.

Ebenso mit der Kleidung oder Kleidung, die im Aussehen eines Tänzers verwendet wird. Wo, ausgestattet mit Kleidung, die die Atmosphäre im Tanz unterstützt, kann auch aus der Farbe der getragenen Kleidung ausgedrückt werden.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found