Arten von Objekten basierend auf ihrer Interaktion mit Licht

Licht ist Energie in Form von sichtbaren elektromagnetischen Wellen mit einer Wellenlänge von 380 bis 750 nm. In der Welt der Physik wird dies auch als elektromagnetische Strahlung bezeichnet. Wie elektromagnetische Wellen benötigt Licht kein Medium, um sich auszubreiten. Aus diesem Grund kann es ein Vakuum durchqueren. Was die Sonne und die Sterne emittieren, bis sie die Erde erreichen, ist ein Beispiel. Auf seiner Reise interagiert Licht auch mit verschiedenen Arten von Objekten. Welche Objekte?

In der Physik können beispielsweise physikalische Objekte in zwei Kategorien unterteilt werden, nämlich helle Objekte und dunkle Objekte. Helle Objekte ist ein Objekt, das sein eigenes Licht aussenden kann. Es gibt viele Beispiele, die wir jeden Tag finden können, einschließlich Sonne, Lampen und Kerzenlicht vom Feuer.

In der Zwischenzeit war das, was allein kein Licht ausstrahlen konnte, das dunkle Objekte. Wir können ihr Aussehen mit dem Auge aufgrund des von ihnen reflektierten Lichts erfassen. Dunkle Objekte werden weiter in drei Typen unterteilt, nämlich undurchsichtige, transparente und durchscheinende Objekte.

(Lesen Sie auch: Licht, was ist es und was sind seine Eigenschaften?)

Verschwommenes Objekt ist ein Objekt, das überhaupt nicht durchscheinend ist. Das heißt, wir können nicht hinter ein undurchsichtiges Objekt sehen. Zum Beispiel Bücher. Wenn wir ein Buch vor unser Gesicht legen, können wir nichts als das Buch sehen. Dies liegt daran, dass das von den Objekten hinter dem Buch reflektierte Licht aufgrund der Behinderung des Buches nicht auf unsere Augen übertragen werden kann. Viele andere Beispiele für undurchsichtige Objekte wie Holz, Stifte, Smartphoneund Brieftaschen.

Die zweite Art von dunklem Objekt ist transparente Objekte. Im Gegensatz zu undurchsichtigen Objekten können wir deutlich sehen, was sich hinter transparenten Objekten befindet. Dies liegt daran, dass Licht transparente Objekte durchdringen kann. Ein Beispiel ist Glas. Wenn wir ein klares Glas verwenden, können wir sehen, welches Getränk darin ist. Klares Wasser ist neben Glas auch ein transparentes Objekt. Wenn wir den Pool mit klarem Wasser betrachten, können wir den Boden des Pools sehen.

Der letzte Objekttyp ist durchscheinendes Objekt. Ähnlich wie bei transparenten Objekten kann Licht durchscheinende Objekte passieren, jedoch nur teilweise. Das heißt, wir können wahrscheinlich das Objekt dahinter sehen, aber es ist nur vage und verschwommen. Ein Beispiel ist Wachspapier. Wir können die Farben der Objekte hinter dem Wachspapier sehen, aber wir haben Probleme, die Form der Objekte zu erkennen, da nicht alles Licht in das Wachspapier eindringen kann.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found