Absicht über etwas ausdrücken

In sozialen Interaktionen sind Charaktererkennung und Konversation die Eröffnung einer Beziehung. Insbesondere Gespräche, die häufig in verschiedenen Situationen geführt werden und in Form von Unbeholfenheit oder Schwierigkeiten beim Ausdruck gegenüber der anderen Person auftreten können. Diese Vorfälle auf Englisch werden als Express Intention bezeichnet. Was ist dann mit Express Intention gemeint?

Express Intention kann als Äußerung von Absichten, Hoffnungen oder Wünschen bezeichnet werden, die dem Gesprächspartner übermittelt werden. Im Englischen kann es definiert werden als "etwas, das Sie wollen und planen" oder etwas, das Sie wollen und planen.

Die Merkmale des Express Intention-Satzes über diese Sache sind, dass die Ereignisse, auf die im Satz Bezug genommen wird, nicht aufgetreten sind, und normalerweise verwendet das Schreiben des Verbs die Zukunftsformen.

Obwohl es im Englischen viele Beispiele für Ausdrücke gibt, die zum Ausdrücken von Absichten verwendet werden können, gibt es zwei gebräuchliche Formen, die am häufigsten verwendet werden, nämlich die Verwendung der Wörter "Wille" und "Gehen zu".

(Lesen Sie auch: Tiere auf Englisch beschreiben)

Diese beiden Wörter haben grundsätzlich die gleiche Funktion, nämlich eine Absicht zu zeigen. In der Praxis verwenden die meisten Gespräche, in denen die Absicht zum Ausdruck gebracht wird, die mit Sicherheit geschehen wird, oder etwas, das zuvor beim Sprechen entschieden wurde, eher "gehen zu". In der Zwischenzeit wird die Verwendung des Wortes "Wille" normalerweise für spontanere Aktionen verwendet.

Beispiel für eine ausdrückliche Absicht über etwas unter Verwendung des Wortes "Wille" mit der Formel Betreff + Wille + Objekt / Ergänzung:

  • Ich werde nächste Woche nach London gehen. (Ich gehe nächste Woche nach London).

In diesem Satz wird nur die Absicht gezeigt, nach London zu gehen, oder es wird einfach gesagt, dass Sie gehen möchten, während die Aktivität nicht stattgefunden hat, da es sich immer noch um einen Diskurs handelt, der in Zukunft durchgeführt wird.

Beispiel für eine ausdrückliche Absicht über etwas, indem das Wort "gehe zu" mit der Formel Betreff + gehe zu + V1 + Objekt / Komplement verwendet wird:

  • Ich werde nächste Woche nach London gehen. (Ich gehe nächste Woche nach London).

Wie der Satz, um einen Plan auszudrücken, verwendet auch der obige Satz die Zukunftsform, da es sich immer noch um einen Plan handelt. Eine Besonderheit ist jedoch die Vorbereitung. Wenn wir einen Plan mit "be to to" für die Absicht, nach London zu gehen, ausdrücken, haben wir automatisch alle Vorbereitungen getroffen, wie z. B. Pässe, Unterkunft usw.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found