Siehe die Erklärung der neuen normalen Anforderungen an den Schulunterricht des Ministeriums für Bildung und Kultur weiter unten!

Gesundheit ist die Hauptsache, die bei der Eröffnung der Ausbildung zum neuen akademischen Jahr 2020/2021 berücksichtigt werden muss. Als Reaktion darauf gab die vom Ministerium für Bildung und Kultur vertretene Zentralregierung mehrere Bedingungen bekannt neue Normalität neue Schuljahresausbildung während der Pandemie. Wie für die Bedingungen neue Normalität Die Ausbildung im neuen akademischen Jahr 2020/2021 sieht wie folgt aus:

Bedingungen Neue Normalität Neues akademisches Jahr 2020/2021 Bildung

Das offizielle Informationsportal der indonesischen Regierung, World.go.id Informieren Sie detailliertere Anforderungen, die erfüllt sein müssen, bevor Schulen in der grünen Zone wieder öffnen und von Angesicht zu Angesicht lernen. Hier sind die Details.

Erste Bedingung

Die erste Anforderung, die erfüllt sein muss, ist, dass sich Schulen oder Bildungseinheiten in der grünen Zone befinden müssen. Dies wurde anhand von Daten der Task Force zur Beschleunigung der Handhabung von COVID-19 entschieden.

Zweite Bedingung

Die zweite Voraussetzung ist, dass eine Genehmigung zur Eröffnung von Schulen durch die lokale Regierung oder das Religionsministerium vorliegt. Obwohl sie sich in der grünen Zone befinden, ist es den Schulen daher nicht gestattet, von Angesicht zu Angesicht zu lernen, wenn keine Genehmigung der örtlichen Regierung oder des Religionsministeriums vorliegt.

Dritte Bedingung

Die dritte Voraussetzung ist, dass die Eröffnung von Lernaktivitäten von Angesicht zu Angesicht durchgeführt werden kann, wenn die Bildungseinheit alle Checklisten erfüllt hat und bereit ist, von Angesicht zu Angesicht zu lernen. Die Checkliste enthält:

  • Verfügbarkeit von sanitären Einrichtungen und Hygiene wie saubere Toiletten, Händewaschen mit Seife mit fließendem Wasser oder Reinigungsflüssigkeiten ( Handdesinfektionsmittel ) und regelmäßig Desinfektionsmittel sprühen;
  • Schulen können auf Einrichtungen des Gesundheitswesens wie Puskesmas, Kliniken, Krankenhäuser und andere zugreifen.
  • Bereitschaft, obligatorische Bereiche für Masken oder Gesichtsschutzschilde anzubringen ( Gesichtsschutz );
  • Die Schule verfügt über einen Körpertemperaturmesser Thermogun ;
  • Es gibt eine Kartierung der Bewohner von Bildungseinheiten, die keine Aktivitäten in Bildungseinheiten durchführen dürfen.
  • Treffen Sie mit dem Bildungsausschuss eine Vereinbarung über die Bereitschaft persönlicher Aktivitäten.

Vierte Anforderung

Die vierte Voraussetzung ist, dass die Zustimmung des Elternteils oder Erziehungsberechtigten des Schülers zur Teilnahme seines Kindes am persönlichen Lernen in der Schule vorliegt. Obwohl die Schule die drei vorherigen Anforderungen erfüllt hat, haben Eltern oder Erziehungsberechtigte immer noch das Recht zu entscheiden, ob ihr Kind am persönlichen Lernen in der Schule teilnehmen wird oder nicht. Es ist den Schulen untersagt, Schüler zum persönlichen Lernen zu zwingen, wenn sich die Eltern unsicher fühlen. Für Schüler, die von ihren Eltern nicht zugelassen werden, können sie weiterhin Lernaktivitäten von zu Hause aus durchführen.

Graduale Schuleröffnung

Nach verschiedenen Bedingungen neue Normalität Die oben genannte Ausbildung ist erfüllt, die Schuleröffnung erfolgt schrittweise entsprechend dem Bildungsniveau. In den ersten bis zweiten Monaten werden in der ersten Phase SMP-, MT-, SMA- und SMK-Bildungseinheiten eröffnet.

Zwei Monate später (in drei bis vier Monaten) wird SD eröffnet. In der Zwischenzeit wird die neue PAUD in der dritten Phase oder innerhalb von fünf Monaten ab diesem Monat wiedereröffnet. Diese Entscheidung wird auf der Grundlage der geltenden Disziplin getroffen körperliche Distanzierung Dies wird noch schwerwiegender sein, wenn das Kind noch in jungen Jahren ist.

Selbst im Klassenzimmer dürfen maximal 18 Schüler lernen, während PAUD nur fünf Kinder umfasst (50% aller Schüler in der Klasse). In dieser Hinsicht kann die Schule selbst die Stunden des Studiums und das System frei bestimmen Verschiebung in ihren Schülern.

Darüber hinaus dürfen verschiedene Aktivitäten wie Sport und außerschulische Themen nicht durchgeführt werden. Sammelplätze wie Kantinen können nicht betrieben werden, da sie das Potenzial für die Übertragung von COVID-19 erhöhen und schwer zu erkennen sind.

Die Eröffnung dieser Schule wird jedoch weiterhin genau überwacht. Wenn eine Schule, die sich ursprünglich in der grünen Zone befand, in eine gelbe Zone wechselt, wird die Schule wieder geschlossen, bis die Bedingungen günstig sind. Schüler und Schulbewohner werden auch stärker vom medizinischen Personal beaufsichtigt, um sicherzustellen, dass sich ihr Gesundheitszustand nicht verschlechtert.

Nun, das ist die Beschreibung der Begriffe neue Normalität Bildung während der COVID-19-Pandemie. Daher ist es auch wichtig, dass Sie Gesundheitsprotokolle immer diszipliniert anwenden, ja. Vergessen Sie nicht, immer Ihre Ernährung und persönliche Hygiene einzuhalten.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found