Eigenschaften des World Ocean Territory

In der internationalen Welt ist die Welt als Seeland bekannt. Dies liegt daran, dass die geografische Lage der Welt reich an Inseln ist und eine Fläche des Ozeans aufweist, die breiter ist als die Landfläche, die etwa 2/3 der Gesamtfläche des Weltlandes ausmacht.

Das ozeanische Gebiet ist ein Teil der Erdoberfläche, der von Wasser überschwemmt wird. Die Meeresgebiete der Welt können in Form von Exposition und Tiefseewasser in seichte Gewässer unterschieden werden. Wobei die Exposition eine Zone im Meer ist, die von der niedrigsten Gezeitenlinie bis zu einer Tiefe von etwa 120 bis 200 Metern beginnt und dann mit einem steileren Gefälle in Richtung Tiefsee angeordnet ist.

Das Meeresgebiet der Welt ist jedoch nicht nur auf die Tiefsee beschränkt, sondern kann auch Meerengen und Strände umfassen. Für weitere Details erklären wir eins nach dem anderen!

Das Meer

Das Meer ist ein Salzwasserkörper, der ganz oder teilweise von Land umgeben ist. Dieser Ozean wird vom Menschen häufig als Lebensgrundlage oder als Meeresfischerei genutzt.

(Lesen Sie auch: Merkmale der Weltlandfläche)

Viele der Namen der Meere in der Welt sind auch an verschiedene Namen von Orten oder Gebieten in ihrer Umgebung angepasst, beispielsweise das Java-Meer, das Sulawesi-Meer und das Banda-Meer.

Daneben gibt es auch mehrere Meersammlungen, die einen riesigen Ozean bilden, der gemeinhin als Ozean bezeichnet wird. Wo die Weltregion auch von zwei Ozeanen flankiert wird, nämlich dem Pazifik und dem Indischen Ozean.

Straße

Die Meerenge ist ein schmaler Ozean, der zwei Landmassen verbindet. Die Meerenge ist im Meeresgebiet der Welt so leicht zu finden, weil fast jede Insel der Welt durch eine Meerenge getrennt ist. Daher wird die Meerenge häufig als Mittel zum Verbinden oder Überqueren von Inseln verwendet. Ein Beispiel ist die Sundastraße und die Bali-Straße.

Strand

Andere Küsten des Indischen Ozeans. Dies ist die Grenze zwischen Land und Meer, die feucht ist und Gezeitenströmungen ausgesetzt ist. Die Länge dieser Küste wird um die gesamte Küste gemessen, die das Territorium eines Landes ist.

Der Strand wird auch von Menschen als Lebensgrundlage genutzt, die als Mittel für die Flachseefischerei, Salzteiche, Seetangteiche und Tourismusgebiete genutzt werden kann.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found