Definitions- und Nachfragefaktoren, irgendetwas?

Im Wirtschaftsrecht kann es nicht von getrennt werden liefern und Nachfrage (Anfrage). Es kann gefolgert werden, dass die höhere Nachfrage nach einem Artikel zu Knappheit führt, was den Preis des Artikels teurer macht. Was ist dann eine Anfrage? Und was sind die Nachfragefaktoren?

Die Nachfrage ist die Menge an Waren und Dienstleistungen, die zu einem bestimmten Preis gekauft und ausgeführt werden. Das Schlüsselwort für die Nachfrage ist die Menge der benötigten Waren und Dienstleistungen, der Preis und der spezifische Zeitraum.

Im Wesentlichen ist das Produkt umso teurer, je höher die Nachfrage ist. Umgekehrt ist der Produktpreis umso niedriger, je geringer die Nachfrage ist. Das Verhältnis zwischen dem Preis und der Menge der benötigten Waren oder Dienstleistungen wird als Nachfrageverhältnis bezeichnet.

Nachfragefaktor

Nachdem Sie wissen, was Nachfrage ist, müssen Sie auch einige Faktoren verstehen, die die Nachfrage beeinflussen. Wo dies aus dem Preis der Waren, den Preisen anderer verwandter Waren, der Art der Waren, der Bevölkerung, dem Geschmack der Menschen, dem Einkommen der Menschen und den Erwartungen für die Zukunft besteht.

  • Der Preis des Artikels selbst

Die Definition des Preises einer Ware bedeutet, dass bei steigendem Preis die Nachfrage sinkt, im Gegenteil, wenn der Preis der Ware sinkt, steigt die Nachfrage.

  • Preise für andere verwandte Artikel

Im Allgemeinen haben Konsumgüter miteinander verbundene Verwendungszwecke. Die miteinander verbundene Nutzung von Konsumgütern kann in zwei Arten unterteilt werden, nämlich Substitution und Ergänzung.

  • Arten von Waren

Bei dieser Art von Waren werden 4 Arten eingeteilt, nämlich normale Waren oder Waren, bei denen die Nachfrage aufgrund eines höheren Einkommens steigt. Zweitens sind minderwertige Güter Güter, die hauptsächlich von Menschen mit niedrigem Einkommen nachgefragt werden. Wenn das Einkommen der Menschen hoch ist, wird die Nachfrage nach minderwertigen Gütern sinken.

(Lesen Sie auch: Lernen Sie das Konzept von Nachfrage, Angebot und Marktpreisen kennen)

Die dritte Art von Waren sind wesentliche Güter, nämlich Güter, die im täglichen Leben der Menschen sehr wichtig (Grundnahrungsmittel) sind. Die Ausgaben für diese Waren haben sich nicht geändert, obwohl die Einkommen der Menschen gestiegen sind. Die vierte Art von Waren sind Luxusgüter, nämlich Waren, die von jemandem angefordert werden, der ein relativ hohes Einkommen hat.

  • Gesamtbevölkerung

Das Bevölkerungswachstum, gefolgt von der Entwicklung von Beschäftigungsmöglichkeiten, führt zu einer erhöhten Nachfrage. Dies bedeutet, dass mehr Menschen, die dieses Einkommen und Einkommen erhalten, die Kaufkraft der Menschen für Waren und Dienstleistungen erhöhen, so dass die Nachfrage steigt.

  • Der Geschmack der Menschen

Die Zunahme des Appetits der Verbraucher auf einen Artikel führt zu einer Zunahme der Nachfrage nach diesem Artikel. Umgekehrt wird die Verbrauchernachfrage sinken, wenn der Appetit der Verbraucher sinkt.

  • Gemeinschaftseinkommen

Die Höhe des Verbrauchereinkommens zeigt die Kaufkraft dieser Verbraucher. Je höher die Meinung einer Person ist, desto höher ist die Anzahl der Anfragen nach einem Artikel.

  • Community-Erwartungen oder Prognosen

Die Vorhersage der Verbraucher, dass der Warenpreis in Zukunft steigen wird, wird sie dazu ermutigen, Waren in der Gegenwart zu kaufen oder zu horten, um künftige Ausgaben zu sparen.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found