Lernen Sie die 5 Gewebetypen in Pflanzen und ihre Funktionen kennen

Die kleinste Einheit in Lebewesen heißt Zelle. Zellen, die zusammen die gleiche Form und Funktion haben, bilden ein Netzwerk. Als zwei verschiedene Arten von Lebewesen ist die Zusammensetzung des Körpers zu Gewebe in Tieren und Pflanzen natürlich nicht dieselbe.

Pflanzengewebe wird in 5 unterteilt, um verschiedene Funktionen auszuführen, nämlich Meristemgewebe, Epidermisgewebe, Parenchymgewebe, Stützgewebe und Transportgewebe. Lassen Sie uns eins nach dem anderen diskutieren!

Meristem-Netzwerk

Meristemgewebe ist ein Pflanzengewebe, das noch jung und undifferenziert ist, so dass es eine Teilung durchführen kann. Aufgrund seiner Position ist das Meristem-Netzwerk in drei Bereiche unterteilt, nämlich das apikale Meristem, das laterale Meristem und das interkalare Meristem.

Apikales Meristemgewebe befindet sich an den Enden der Wurzeln, Stängel und Zweige. Währenddessen befindet sich laterales Meristemgewebe am Rumpf und an den lateralen Seiten des Stiels. Dieses Netzwerk befindet sich auch im Stammverzeichnis. Schließlich finden sich interkalare Meristemnetzwerke auf Pflanzensegmenten wie Gras und Bambus sowie an der Basis von Blättern wie Kiefern.

Epidermisgewebe

Epidermisgewebe ist ein Gewebe, das als Schutzgewebe darunter fungiert. Daher befindet sich das Epidermisgewebe auf der Ober- und Unterseite der Blätter.

Neben dem Schutz des darunter liegenden Gewebes spielt das Epidermisgewebe auch eine Rolle bei der Begrenzung der Wassertranspiration oder -verdunstung und der Temperaturänderungen.

Das epidermale Gewebe zeichnet sich dadurch aus, dass es aus einer einzigen Zellschicht besteht. Sie kommen in verschiedenen Formen, Größen und Arrangements. Es fehlt auch Chlorophyll. Die äußere Zellwand ist verdickt, während die innere Zellwand dünner ist.

Parenchym-Netzwerk

Das nächste Netzwerk ist das Parenchym-Netzwerk. Dieses Netzwerk wird auch als Basisnetzwerk bezeichnet, da es allen Anlagen gehört. Der größte Teil des Pflanzenkörpers besteht ebenfalls aus diesem Gewebe. Parenchymgewebe kann in Wurzeln, Stielen, Blättern, Xylem und Phloem gefunden werden.

Wenn ein Teil eines Organs beschädigt ist, wird es durch Parenchymgewebe durch neues Gewebe ersetzt. Im Allgemeinen spielen die Zellen im Parenchymgewebe eine Rolle bei den Prozessen der Photosynthese, Sekretion, Atmung und Speicherung von Nahrungsmitteln und Wasserreserven. In Wasserpflanzen kann dieses Gewebe in Aerenchymgewebe umgewandelt werden, das Lufthohlräume zwischen den Zellen aufweist.

Unterstützungsnetzwerk

Das Unterstützungsnetzwerk in Pflanzen ist in zwei Typen unterteilt, nämlich Collenchymgewebe und Sklerchymnetzwerk.

Collenchymgewebe ist ein stärkendes Netzwerk in Pflanzen. Die Ecke der Zellwand und Selusonya dicker als andere Gewebe. Collenchym hat keine Protoplasten und Sekundärwände, aber die Primärwand ist verdickt. Die Funktion dieses Gewebes ist die Unterstützung junger Organe.

Inzwischen ist das Sclerenchym-Netzwerk das Unterstützungsnetzwerk, das in reifen oder alten Teilen der Anlage gefunden wird. Das Sclerenchym-Netzwerk ist aufgrund seiner Form zweigeteilt, nämlich Faser und Sklereid. Faser hat eine Form wie lange Bänder, so dass sie als Seil verwendet werden kann. Andererseits haben Skleriden eine unregelmäßige Form, beispielsweise in der Haut, die die Samen von Pflanzen schützt.

Transport Netzwerk

Wie der Name schon sagt, dient das Transportnetz dazu, Lebensmittel und ähnliche Substanzen durch den Pflanzenkörper zu transportieren. Das Verkehrsnetz ist zweigeteilt, nämlich Xylem und Phloem.

Xylem, auch Holzgefäße genannt, sind die Transportgewebe in Pflanzen, die Wasser und Mineralsalze von den Wurzeln zu anderen Pflanzenteilen transportieren. Wasser und Salz, die für den Photosynthesevorgang verwendet werden, werden ebenfalls vom Xylem zu den Blättern transportiert.

Inzwischen sind Phloem- oder Filtergefäße Pflanzengewebe, die photosynthetische Produkte in Form von Kohlenhydraten zu allen anderen Pflanzenteilen transportieren.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found